Schadensträchtiger Auffahrunfall mit vier Beteiligten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 21. April 2017

Klingenberg a.Main, St 3259
Ein Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten ist am Donnerstag Nachmittag gegen 15.55 Uhr von der Klingenberger Mainbrücke gemeldet worden. Zur Unfallzeit waren vier Pkw von Klingenberg kommend Richtung Wörth unterwegs. An der Fußgängerampel im Bahnhofsbereich mussten die ersten drei Pkw wegen Rotlichts an der Ampel verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der letzte Fahrer in der Kolonne zu spät und fuhr mit seinem Pkw Ford auf den vorausfahrenden Fiat einer Klingenbergerin auf. Deren Pkw wurde dann auf den Ford eines Michelstädters aufgeschoben und dieser wiederum auf einen Pkw Audi. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, an den beteiligten Pkw entstand jeweils Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.