Natur & Tiere

1 Bild

Gratwanderung

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Eichenbühl | am 21.06.2014 | 29 mal gelesen

Eichenbühl: Heppdiel | Schnappschuss

1 Bild

Krokus ganz nah

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Eichenbühl | am 21.06.2014 | 23 mal gelesen

Eichenbühl: Heppdiel | Schnappschuss

1 Bild

Flirt mit dem Fotografen

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 21.06.2014 | 20 mal gelesen

Miltenberg: Mainstraße | Schnappschuss

10 Bilder

Pfingstferien 2014 - Teil II: Fuchs auf Mäusejagd

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Eichenbühl | am 20.06.2014 | 48 mal gelesen

Eichenbühl: Heppdiel | Sicherlich mehr durch Zufall erlebte ich in den Pfingsferien folgende Szene mit einem Fuchs. Das Gras war erst vor wenigen Tagen gemäht und als Heu zum Teil schon geerntet worden. Zum Leidwesen vieler Nagetiere wurden dadurch viele Versteckmöglichkeiten nicht "unter Tage", wohl aber zwischen Boden und Stoppelwiese, deutlich eingeschränkt. So manche Maus hatte bei ihren Erkundungsgängen das Nachsehen. Ein Fuchs...

1 Bild

Pusteblumen aus der Froschperspektive

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Eichenbühl | am 20.06.2014 | 32 mal gelesen

Eichenbühl: Heppdiel | Schnappschuss

1 Bild

Jetzt aber schnell heim!

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Amorbach | am 17.06.2014 | 42 mal gelesen

Amorbach: Reichartshausen | Schnappschuss

4 Bilder

Hornissen werden zu Unrecht verfolgt

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 15.06.2014 | 40 mal gelesen

Miltenberg: Schippach | Im Spätsommer lässt die Bruttätigkeit der Hornissen nach. Nicht mehr mit der Aufzucht beschäftigte Arbeiterinnen suchen nach süßen Leckereien für sich selbst. "Sieben Hornissenstiche töten ein Pferd, drei einen erwachsenen Menschen und zwei ein Kind" heißt es im Volksmund. Doch diesmal irrt der Volksmund, denn selbst kleine Tiere wie Mäuse überstehen einen Hornissenstich unbeschadet. Auch mehrere Stiche sind für Menschen...

2 Bilder

Von der nackten Jungfrau oder der Dame ohne Hemd

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 15.06.2014 | 259 mal gelesen

Miltenberg: Monbrunn | Lila-Blütenschönheit mit langen weißen Schwanenhälsen Sie heißt in der Bretagne die „Dame ohne Hemd“ und im süddeutschen Raum nennt man sie treffend die „nackte Jungfrau“. Sie ist tödlich giftig und steht im Herbst auf feuchten Wiesen oder an sonnig-warmen Hängen tatsächlich ohne schützende Blätter da, fast nackt in einem hauchzarten-blass-lilafarbenen Blütenflor. Es ist die vielen Wanderen bekannte...

1 Bild

Wächter ... für wenige Momente

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 14.06.2014 | 27 mal gelesen

Miltenberg: Maibullau | Schnappschuss

6 Bilder

Roter Mohn ... in einigen Varianten

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Mönchberg | am 14.06.2014 | 36 mal gelesen

Mönchberg: Röllbach | Sommer- Sonnenzeit Reifezeit - Reisezeit Sommer - sich erholen Das Weite suchen Sommer - für die meisten von uns Urlaubs-, Ferienzeit Urlaub, auf den wir gewartet haben ... Denoch gilt auch heute noch; "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah" (JOHANN WOLFGANG GOETHE).

1 Bild

Kürzeste Vollmond-Nacht im Jahr 2014

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Amorbach | am 13.06.2014 | 38 mal gelesen

Amorbach: Neudorf | Schnappschuss

1 Bild

Durstlöscher ... für Tauben.

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Aschaffenburg | am 13.06.2014 | 50 mal gelesen

Aschaffenburg: City Galerie | Schnappschuss

1 Bild

Sonnenuntergang bei Amorbach-Neudorf

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Amorbach | am 12.06.2014 | 47 mal gelesen

Amorbach: Neudorf | Schnappschuss

Märchenhaft und verwunschen: Tropfsteinhöhlen

Redaktion meine-news.de
Redaktion meine-news.de | Buchen (Odenwald) | am 11.06.2014 | 51 mal gelesen

Buchen (Odenwald): Tropfsteinhöhle | Sehen sie nicht toll aus, diese Tropfsteinhöhlen? ­Irgendwie märchenhaft und manchmal meint man, in den Stalaktiten und Stalagmiten seltsame Gebilde und Figuren zu erkennen. Sickerwasser bahnt sich seinen Weg Tropfsteinhöhlen entstanden auf natürlichem Weg durch Sickerwasser. Über Jahrtausende hinweg hat sich das Wasser seinen Weg gebahnt und am Boden und an der Decke lange Zapfen hinterlassen. Tropfsteine, die von der...

1 Bild

Im Gegenlicht

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Heppdiel | am 11.06.2014 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Pfingstferien 2014 - Teil 1 1

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 10.06.2014 | 63 mal gelesen

Der Start in die Pfingstferien war geprägt von Hitze, Schwüle, gelegentlichen Kurz-Gewittern und seltenem Regen. Feste - wie das Altstadtfest in Klingenberg - hatten heuer nach wie vor ihren besonderen Reiz, vor allem in den Abendstunden. Schwimmbäder in der Region waren sehr gut besucht, in den meisten Eisdielen herrschte Hochbetrieb, davor gab es viele wartende Kunden. Die Pfingstgottesdienste verzeichneten regen...

5 Bilder

Keine Panik bei Wespen und Hornissen

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 09.06.2014 | 414 mal gelesen

Es ist Sommer, die Sonne scheint, wir sitzen gemütlich im Freien, genießen ein Stück Kuchen und schon sind sie da – die Wespen. Für viele der blanke Horror: Wespen oder gar Hornissen versetzen uns in Angst und Schrecken. Dabei sind diese schwarz-gelben und nützlichen Insekten viel harmloser als allgemein angenommen. Wenn eine Hummel durch den Garten fliegt, empfinden wir das tiefe Brummen als gemütlich und ihr pelziges...

4 Bilder

Schwalben der Nacht

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 08.06.2014 | 114 mal gelesen

Diese nützlichen Insektenfresser werden leider immer noch verkannt. Sie sind keine Vampire, saugen kein Blut und ernähren sich ausschließlich von Insekten – unsere heimischen Fledermäuse. Zu Unrecht gefürchtet, verfolgt und vertrieben, fristen sie seit jeher ein wahres Schattendasein. Sie leben mitten unter uns und fallen doch höchstens als flüchtige Schatten beim Abendspaziergang auf. Während sie früher aus Aberglauben...

7 Bilder

Von „fliegenden Edelsteinen“ und anderen Raritäten

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 08.06.2014 | 147 mal gelesen

Wir teilen unsere schöne Heimat mit vielen seltenen Tieren und Pflanzen Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf. Auch uns Menschen tut das Licht und die Wärme der Sonne gut und es zieht viele von uns hinaus in die Wälder und Wiesen unserer Heimat. Bei so einem Spaziergang oder einer Wanderung gibt es immer viel zu entdecken. Da krabbelt ein besonders schöner Käfer und dort steht...

5 Bilder

Vom Schandfleck zum schmucken Biotop 1

Liane Schwab
Liane Schwab | Eichelsbach | am 08.06.2014 | 120 mal gelesen

Schippach: Biotop | Wie aus einer Idee, starker Überzeugungskraft und vielen Stunden Arbeit ein neuer Lebensraum entsteht. Herr Walter Thomann ist Jäger und liebt die Natur über alles. In seinem Revier im Schippacher Wald, das er schon seit über 20 Jahren inne hat und sich mit Günter Streun teilt, gibt es eine kleine Quelle. Diese Quelle war nicht der Ursprung eines munteren Bächleins, sondern sie war zu einem Schlamm- und Dreckloch verkommen....

1 Bild

Fußballfieber: Selbst die Vierbeiner sind begeistert! 4

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 07.06.2014 | 66 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Eine kleine Arche für Tiere und Pflanzen

Liane Schwab
Liane Schwab | Erlenbach a.Main | am 07.06.2014 | 72 mal gelesen

Erlenbach: marienkapelle | Mit große Naturliebe und vielen Stunden Arbeit entstand ein interessantes Biotop Schon seit der Gründung des Erlenbacher Naturschutzvereins im Jahre 1978 war es ein Bestreben der Mitglieder, den ehemaligen Eisweiher der damaligen Brauerei Ebert aus Klingenberg zu einem Biotop zu gestalten. Dieses Vorhaben wurde aber immer wieder von älteren Mechenharder Bürgern ausgebremst, nach deren Aussage Kriegsmunition im Sohl – so...

2 Bilder

Alte Bildstöcke: Der Warzenstein an der alten Neudorfer Steige

Stefan Rüttiger
Stefan Rüttiger | Schneeberg | am 01.06.2014 | 84 mal gelesen

Schneeberg: Sommerberg | Der Warzenstein liegt zwischen Schneeberg und Neudorf an der alten Neudorfer Steige. Er ist gut zu Fuss oder auch für geübte Mountainbiker zu erreichen. (Ausschilderung S2). Wie es dazu kommt, dass ein Stück dieses Steines beim Auflegen Warzen verschwinden lasse, ist im zweiten Foto von der erläuternden Infotafel zu lesen.

8 Bilder

Sonnenuntergang in Wenschdorf

Bruno Grän
Bruno Grän | Wenschdorf | am 30.05.2014 | 71 mal gelesen

Stimmungsvolle Bilder von Sonnenuntergängen auf den Höhen des Odenwaldes in Wenschdorf.

1 Bild

Berberaffe

Stefan Rüttiger
Stefan Rüttiger | Miltenberg | am 27.05.2014 | 29 mal gelesen

Schnappschuss