Wanderung mit dem Forum 55 Plus auf die Geisshöhe

Obernburg am Main: Ferdinand Lang | Am Mittwoch, 19. April, trafen sich 44 unentwegte Wanderer am Parkplatz Friedhof in Eschau, um die 6Km lange Strecke auf die 520 m hohe Geisshöhe in Angriff zu nehmen
Bei kaltem Wind und Graupelschauer starteten wir, an der alten Friedhofsmauer ent-
lang, den ersten kleinen Anstieg bis zum Waldrand. Hier konnten wir bei einer Ver-
Schnaufpause den schönen Rundblick über das Elsavatal auf uns wirken lassen. Auf dem Kulturweg gingen wir am Forsthaus vorbei bis zur Abzweigung zur Burgruine Wil-
denstein. Auf dem Rundweg " Wildsau " wanderten wir dann weiter auf die Geisshöhe.
Bei Kaffee und Kuchen oder einer guten Mahlzeit konnten wir geselliger Runde unsere Pause genießen. Nach der Einkehr machten wir noch einen Abstecher zum Kellerturm,
ehe wir, auf der selben Strecke, den Rückweg nach Eschau antraten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.