Welche Grundausrüstung benötigst du in einer Küche?

Ob eine schnelle Suppe oder ein aufwendiges Hauptgericht: Selbst gekocht schmeckt es meistens besser. Wer gut kochen kann, hat viele Vorteile. Wie so oft im Leben fängt alles mit der richtigen Ausrüstung an. Welche Utensilien und Küchengeräte in deiner neuen Küche nicht fehlen dürfe, erfährst du in diesem Artikel.

Was zeichnet eine gute Grundausrüstung für Hobbyköche aus?

Ziehst du um oder möchtest deine Küche auf Vordermann bringen, stehen viel Fragen im Raum: Was brauche ich alles in der Küche? Welche Pfannen, Töpfe, Messer und sonstige Küchenhelfer soll ich kaufen? Oft wird stundenlang gerätselt, welche Anschaffungen wirklich zweckmäßig sind und welche Geräte am Ende doch nur herumstehen.

Woran erkenne ich gutes Küchenwerkzeug?

Küchenwerkzeuge werden häufig gebraucht und durch Hitze und verschiedenen Säuren stark beansprucht. Gutes Küchenwerkzeug erkennst du an hochwertigen Materialien, die den täglichen Ansprüchen standhalten und nicht kaputtgehen. Zudem sind sie so hergestellt, dass du sie einfach benutzen kannst, ohne dich zu verletzen. Idealerweise sind die Utensilien Spülmaschinenfest, umso wenig Arbeit mit der Reinigung, wie möglich zu haben.

Wofür benötige ich eine umfangreiche Grundausrüstung für das Kochen?

Natürlich reicht ein herkömmliches Messer und eine einfache Pfanne schon zum Kochen aus. Willst du jedoch aufwändigere Rezepte kochen und deine Koch Skills auf ein neues Level bringen, benötigst du eine gute Grundausstattung. Es gibt spezielle Küchenhelfer, die dir viel Zeit und Arbeit ersparen - so macht kochen gleich mehr Spaß.

Wer braucht eine Grundausrüstung für das Kochen?

Grundsätzlich benötigt jeder, der zu Hause kochen will, eine gewisse Grundausstattung. Möchtest du dir das Kochen etwas erleichtern und besondere Gerichte zaubern, lohnt es sich zunächst etwas zu investieren.

Welche Gegenstände dürfen dabei nicht fehlen?

Pfannen: Weiterhin sollte mindestens eine Pfanne vorhanden sein. Besser sind jedoch zwei: Eine Pfanne aus Edelstahl oder Gusseisen, um vor allem Fleisch scharf anzubraten. Weiterhin empfiehlt sich eine beschichtete Pfanne. Weiterhin können verschiedenen Größen von Vorteil sein: Eine kleine Pfanne für Ei oder Pfannkuchen und eine große, um größere Mengen zu braten.
Messer: Messer sind ein essenzieller Bestandteil einer gut ausgestatteten Küche. Es sollten mindestens vier Messer vorhanden sein: Ein kleines Gemüsemesser, ein größeres Kochmesser, ein längliches Fleischmesser und ein gewelltes Brotmesser. Bei Messern lohnt es sich in hohe Qualität zu investieren, da sie dir das Leben beim Kochen erleichtern. Vergiss nicht das Messer hin und wieder zu schneiden. Am besten eignet sich dafür Wetzstahl.
Töpfe: Ein Gegenstand der unter keinen Umständen in einer Küche fehlen darf, sind hochwertige Töpfe. Als Grundausrüstung empfiehlt sich ein kleiner, flacher Topf mit einem Durchmesser von 16cm. Dieser ist besonders für Soßen oder ähnliches geeignet. Außerdem sollte ein weiterer, hoher Topf mit einem Durchmesser von 20cm oder mehr vorhanden sein, um problemlos Kartoffeln oder Gemüse zu kochen.
Schneidebretter: Du solltest mindestens zwei Schneidebretter kaufen, um die Abnutzung on Messern und auch der Arbeitsoberfläche zu gewährleisten. Am Besten eignen sich Bretter aus Holz oder Kunststoff.
Kellen, Pfannenwender & Co: Deine Gerichte müssen gerührt, gewendet und herausgehoben werden: Um deine Pfannen und Töpfe zu schützen, solltest du dir verschiedenen Utensilien zulegen. Wir empfehlen: Einen Kochlöffel, Pfannenwender, Schneebesen und eine Küchenzange.
Siebe: Um Lebensmittel abzuwaschen oder Nudeln abzugießen, sind Siebe unerlässlich. Lege dir am besten ein klein- und ein grobmaschiges Sieb zu.
Küchenwaage, Öffner, Messbecher: Weitere Gegenstände, die in keiner Küche fehlen sollten, sind eine Küchenwaage, ein Flaschen- und Dosenöffner sowie ein Messbecher.
Schüsseln: Schüsseln können sehr vielfältig verwendet werden. Um Lebensmittel zu vermischen oder zum Anrichten empfehlen wir zwei Schüsseln in verschiedenen Größen.
Kleingeräte: Weiterhin gibt es viele Kleingeräte, die dir das Leben erleichtern. Wasserkochen, Mixer, Kaffeemaschine, Waffeleisen - hier gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Mache dir bewusst, was du alles in deiner Küche herstellen willst.

Es gibt immer wieder neue Küchengeräte, die nützlich wären. Allerdings nehmen Küchengeräte viel Platz weg und werden oft nur ein oder zweimal im Jahr genutzt. Mache dir Gedanken, welche Utensilien du wirklich benötigst. Ein Waffeleisen kann man beispielsweise wunderbar ausleihen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen