Vitamin B12 / Gesundheit
Warum benötigt dein Körper Vitamin B12?

Es gibt verschiedene B Vitamine. Vitamin B12 ist eines davon. Vitamin B12 ist an wichtigen Prozessen in deinem Körper beteiligt. Es ist essentiell für die Regulierung des Nervensystems. Es hilft zudem bei der Blutbildung. Vitamin B12 unterstützt bei der Bildung und dem Wachstum von roten Blutkörperchen. Das Vitamin B12 kann vom menschlichen Körper nicht selbst produziert werden.

Der Tagesbedarf an Vitamin B12 ist bei einem Erwachsenen 4 Mikrogramm. Ältere Menschen und schwangere Mütter benötigen durchschnittlich eine höhere Zufuhr an Vitamin B12.

Liegt ein starker Mangel an Vitamin B12 vor, kann dieses zu gesundheitlichen Schäden führen.

Wie kannst du Vitamin B12 zu dir nehmen?

Du findest Vitamin B12 vorwiegend in tierischen Produkten. Daher ist es insbesondere für Veganer und Vegetarier schwierig den Vitamin B12-Haushalt aufrechtzuerhalten. Daher gibt es auch Lebensmittel, die mit Vitamin B12 angereichert sind.

Zudem hast du die Möglichkeit Vitamin B12 in Tablettenform zu dir zu nehmen. Es gibt Vitamin B12 auch in Tropfenform. Des Weiteren gibt es Vitamin B12 als Brausetablette, sodass du das Vitamin über Flüssigkeit deinem Körper zuführen kannst.

Bei der Supplementierung von Vitamin B12 solltest du allerdings unbedingt Rücksprache mit deinem Arzt halten.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

Vitamin B12 ist vor allem in Fleisch- und Milchprodukten enthalten. Grundsätzlich ist es wichtig auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu achten. Durch eine gesunde Ernährung sorgst du dafür, dass dein Körper mit genügend Vitaminen und Mineralien versorgt wird.

Die folgenden Lebensmittel sind insbesondere für eine gute Vitamin B12-Zufuhr geeignet:

  • Eier
  • Milch
  • Käse
  • Rotes Fleisch

Fisch eignet sich auch sehr gut als Vitamin B12-Quelle. Insbesondere Meeresfrüchte liefern dir ausreichend Vitamin B12.

In pflanzlichen Lebensmittel kann Vitamin B12 in sehr geringen Mengen vorkommen. Ein Beispiel ist Sauerkraut.

Welche Symptome treten bei einem Vitamin B12-Mangel auf?

Ein Vitamin B12-Mangel kann sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen. Hast du einen Verdacht, dass du einen Vitamin B12 hast, solltest du deinen Arzt aufsuchen. Ein Mangel an Vitamin B12 ist meistens erst nach einer gewissen Zeit bemerkbar.

Im höheren Alter kann ein Mangel an Vitamin B12 zur Verwirrung bei den Betroffenen führen. Zudem werden physische Erkrankungen, unter anderem Demenz und Depression, mit einem Vitamin B12-Mangel in Verbindung gebracht.

Häufige Anzeichen für einen Mangel von Vitamin B12 sind:

  • Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen
  • Ständige Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Reizbarkeit
  • Depression

Um neurologische Schäden zu verhindern, solltest du bei möglichen Anzeichen aufmerksam sein.

Wie wird ein Vitamin B12-Mangel festgestellt?

Dein Arzt kann feststellen, ob ein Vitamin B12-Mangel bei dir vorliegt. Indem dir Blut abgenommen wird, kann getestet werden, wie dein Vitamin B12-Wert ist. Dein Blut wird dazu im Labor überprüft.

Autor:

Anton Sharp aus Abtsteinach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen