Grundausrüstung als Bodybuilder
Welche Grundausrüstung benötigst du als Bodybuilder?


Welche Grundausrüstung benötigst du als Bodybuilder?

Im Einklang mit der Zunahme des Phänomens der Fitness und Wellness gibt es einen Trend zur Einschreibung in Fitnessstudios, wo immer mehr Menschen trainieren möchten.

Neben den Hobbysportlern sind viele dieser neuen oder ehemaligen Sportler in ihre Praxis investiert: Sie sind wirklich am Thema interessiert und wollen sich bestens weiterentwickeln. In dieser Hinsicht kann die richtige Bodybuilder-Ausrüstung helfen, die Fortschritte zu optimieren.

Egal, ob du ein Fitness-Einsteiger oder ein erfahrener Bodybuilder bist, dieser Artikel soll dir helfen, indem er dir eine Liste aller nützlichen Hilfsmittel für das Bodybuilding gibt.

Was zeichnet eine gute Grundausrüstung für Bodybuilder aus?

Da modernes Bodybuilding u.a. aus Ernährung und Krafttraining besteht - idealerweise sowohl Cardiotraining als auch Körperübungen, geführte Maschinen und freien Gewichten - muss die Grundausstattung des Bodybuilders entsprechend sein.

Deshalb ist sie vielfältig und vollständig: Sie umfasst Geräte, Gegenstände und Kleidung und extensiv Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel.

Wofür benötige ich eine umfangreiche Grundausrüstung für das Bodybuilder?

Natürlich kann auch ein Kraftsportler ohne Ausrüstung Fortschritte machen, er setzt sich jedoch mehr Risiken wie Verletzungen und Schwierigkeiten wie einem langsameren und ermüdenderen Fortgang aus.

Mit Hilfsmitteln werden deine Bemühungen besser belohnt und deine Fortschritte beständiger und sicherer.

Wer braucht eine Grundausrüstung für das Bodybuilding?

Wie schon angemerkt, richtet sich dies an all jene, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Bodybuilding ernsthaft, sicher und so effektiv wie möglich angehen wollen.

Welche Gegenstände dürfen dabei nicht fehlen?

  • Eine Sporttasche, um alles tragen zu können.
  • Sportschuhe: Sehr oft sind sie nur zum Indoor-Training gewidmet, denn sie sollen immer sauber sein. Darüber hinaus tragen die meisten Bodybuilder entweder Schuhe mit flacher Sohle oder Gewichtheberschuhe mit Keil-Absatz für ihre Vorteile bei Übungen wie Kniebeugen vor allem.
  • Trainingsbekleidung: Sie sind insbesondere durch ihren Schnitt, Material und Gewicht für den Sport optimiert. Offensichtlich gibt es einige speziell für Frauen - z.B. Sport-Büstenhalter für Frauen oder Sport-Strumpfhosen - und auch allgemein für Jeden.
  • Handtuch: Von den meisten Fitnessstudios vorgeschrieben, erlaubt dir das Handtuch, deinen Schweiß abzutrocknen und die Einrichtungen während deines Trainings zu schützen.
  • Sporthandschuhe: Sie erlauben einen besseren Griff und schönen daneben auch die Hände.
  • Trinkflasche: Oft besteht sie aus hartem Plastik und leistet Erfrischung während des Trainings.
  • Shaker-Flasche: Ermöglicht es, sämtliche Pulver effektiv mit Wasser zu blenden und aufbewahren.
  • Schweißfeste drahtlose Kopfhörer: Musik hilft den meisten Sportlern daran, fokussiert zu bleiben und mehr Schmerz zu ertragen. Wasserdichtigkeit und Bluetooth sind dabei fundamentale Eigenschaften, da während harte Übung viel Bewegungsfreiheit gebraucht wird und oft Schweiß entsteht.
  • Sportuhr oder Smart Watch: Sehr hilfreich bei der Verfolgung sämtlicher Fitness-Daten, bei der Musikwiedergabe usw. sind Smart- oder Sportuhren.
  • Handgelenkbandagen, Kniebandagen, Zughilfen, Gewichthebergürtel usw.: Sie erlauben eine optimierte Stabilität bei manchen Übungen, ermöglichen dadurch auch mehr relative Kraft und leisten Schutz vor Verletzungen.
  • Flüssigkreide: Bei schwere Gewichte hilft Flüssigkreide dabei, dass dir die Hantel nicht aus den Händen rutscht.
  • Weste mit Gewicht: Diese ermöglicht es dir, Herz-Kreislauf- oder Körpergewichtsübungen wie Klimmzüge oder Liegestütze zu belasten und gleichzeitig deine Beweglichkeit zu bewahren.
  • Faszienrolle: Damit kann man sich selbst massieren, um das Bindegewebe geschmeidiger zu machen und Schmerzen wie Muskelkater zu behandeln.

Nahrungsergänzungsmitteln gehören extensiv auch zur Ausrüstung, dennoch ist es leichter, darauf zu verzichten und seine Bedürfnisse durch feste Nahrung zu befriedigen.

Nichtsdestotrotz kann man darunter folgende nennen:

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen