Deo
Welches Deo ist das richtige für mich?

Egal ob Mann oder Frau: ein wirksames Deodorant ist unverzichtbar. Besonders bei warmen Temperaturen, an einem langen Arbeitstag oder in Stresssituationen zeigt sich, ob das benutzte Deo sein Versprechen hält. Damit du dich auch in schweißtreibenden Situationen wohl fühlst, fasst dieser Artikel zusammen, welche Aspekte es bei der Wahl des passende Deodorants zu beachten gibt.

Welche Arten von Deodorants gibt es?
Ein Blick auf das Regal im Drogeriemarkt zeigt, dass es eine Vielzahl von Deodorantarten gibt. Die verschiedenen Arten unterscheiden sich in ihrer Darreichungsform. Grundsätzlich gibt es sieber verschiedene Deoarten:

Spray (Aerosol)
Pumpspray
Roller (Roll-On)
Stift
Creme
Kristall
Tücher

Ob du lieber sprühst, cremst oder rollst kannst nur du selbst beantworten. Jede Deoart hat ihre Vor- und Nachteil. Für manche AnwederInnen fallen darüber hinaus Aspekte wie Umweltverträglichkeit, Praktikabilität und Größe des jeweiligen Deos ins Gewicht.

Was sind die Inhaltsstoffe eines Deos und was bewirken sie?
Jedes Deodorant enthält eine lange Liste an Inhaltsstoffen. Die Inhaltsstoffe unterschiedlicher Deodorants lassen sich in folgende Wirkstoffgruppen zusammenfassen:
Geruchsüberdecker (Duftstoffe oder ätherische Öle, die den Körpergeruch überdecken)
Antimikrobielle Stoffe (keimhemmende Mittel, die Bakterien abtöten und dadurch die Geruchsbildung verhindern)
ggfs. Antitranspirantien (Schweißhemmer, die die Aktivität der Poren hemmen)
Geruchsabsorber (Geruchsbildende Substanzen absorbiert)
Enzyminhibitoren (Stoffe, um die Aktivität der an der Geruchsbildung beteiligten Enzyme zu steuern)
Antioxidantien (Kontrolle der Oxidationsprozessen, die an der Geruchsbildung beteiligt sind)

Was ist ein Antitranspirant?
Ein Antitranspirant enthält Aluminiumverbindungen, die die Poren verengen und den Schweißaustritt stark hemmen. Anders als normale Deos verhindern sie nicht nur die Geruchsbildung, sondern die Schweißproduktion. Antitranspirante wirken aus diesem Grund sehr effektiv und sind besonders unter Menschen, die viel Schwitzen sehr beliebt.
Die mögliche gesundheitsschädliche Wirkung von Antitranspirantien wurde in der Vergangenheit immer wieder diskutiert. Kritiker äußern den Verdacht, dass das enthaltene Aluminium ein erhöhtes Brustkrebsrisiko mit sich bringt und bei jahrelanger Anwendung sogar Alzheim begünstige. Dieser Behauptung steht die These gegenüber, dass über Nahrung und Umwelt eine viel größere Menge Aluminium aufgenommen wird, als in Antitranspirant enthalten ist.

Was sind die Vor- und Nachteil eines Deos auf Alkoholbasis?
Alkohol ist aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung in vielen Deos enthalten. Der enthaltene Alkohol tötet Bakterien auf der Haut ab und unterbindet so eine Zeit lang die Geruchsbildung.
Allerdings trocknet Alkohol die Haut aus und macht sie damit wiederum empfänglicher für schädliche Keime. Besonders Menschen mit sensibler und trockener Haut, sollten auf ein Deo mit Alkohol verzichten.
Wenn du dir die Achseln rasierst, solltest du nach der Rasur mit dem Auftragen eines Deos auf Alkoholbasis etwas warten, damit es nicht unangenehm brennt.

Kann ich mein Deodorant selbst herstellen?
Deo kannst du sehr leicht selbst herstellen und dich dabei für eine individuellen Duft entscheiden. Für eine Deo-Creme benötigst du:

4 EL Kokosöl
3 EL Pfeilwurzelmehl
1-2 EL Kaisernatron
einige Tropfen eines ätherischen Öls (z.B Orange, Pfefferminz, Zitrone, Rosmarin)
Schmelze das Kokosöl bei niedriger Temperatur im Wasserbad und rühre die restlichen Zutaten hinein. Rühre auch beim anschließenden Abkühlen weiter und fülle die Deo-Creme in ein kleines Glasgefäß, bevor sie fest wird.

Autor:

dasschoene selbst aus Abtsteinach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen