Älteres Ehepaar bedrängt - weitere Geschädigte bitte bei der Polizei melden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 30.05.18

Am Dienstag, um 09.45 Uhr, wurde ein 84-jähriger am Schloßplatz in Amorbach von einem unbekannten Mann angesprochen, „ob er ihn noch kennen würde“. Er gab eine Bekanntschaft vor, die es gar nicht gab und der 84-jährige wollte ihn abwimmeln. Der ca. 50-jährige Mann ließ sich aber nicht beirren und wollte dem Senior zuerst etwas schenken. Letzendlich kam es soweit, dass sich der Mann, der sich als „Mario“ ausgab, sich sogar mit dem Ehepaar (die Ehefrau kam zwischenzeitlich hinzu) im Keller ihres Anwesens begab und drei Lederjacken verkaufen wollte. Er bedrängte sie so sehr, dass sie letztendlich 200,- EUR für die minderwertige Ware bezahlten, damit der „Mario“ endlich verschwindet. Mario ist ca. 170 cm groß, knapp 50 Jahre alt, trug ein weißes Shirt mit blau hinterlegtem Kragen. Er fuhr einen Mercedes mit DO-Kennzeichen. Die ersten Ermittlungen führt die Polizei Miltenberg, Zeugen und andere Geschädigte werden gebeten, sich unter 09371/945-0 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.