Das 1x1 der Reinigung: Welche Utensilien dürfen beim Putzen nicht fehlen?

Jeder kennt es: die Wohnung oder das Haus wollen regelmäßig gereinigt werden. Doch manche Verschmutzungen können sehr hartnäckig sein und man stellt sich die Frage: womit kann ich meine Wohnung am besten reinigen? Gibt es Utensilien, die für manche Bereiche besser geeignet sind als andere? Es gibt einige Hilfsmittel, die dir auf jeden Fall das Putzen deiner Wohnung erleichtern werden, sodass das Putzen hoffentlich ein bisschen angenehmer für dich sein wird.

Warum sind verschiedene Hilfsmittel notwendig?

Es gibt verschiedene Hilfsmittel, die dir bei der Reinigung deines Zuhauses helfen. Dabei gibt es sowohl Utensilien für den Indoor- als auch für den Outdoor-Bereich. Du benötigst verschiedene Hilfsmittel, um deine Wohnung bestmöglich zu putzen und damit dir die Reinigung leichter fällt. Dabei sollten auf keinen Fall Gummibesen, Kehrblech und ein Schaber fehlen.

Gummibesen eignen sich vor allem für Fliesen und Laminat, aber durch ihre elektrische Aufladung eignen sie sich ebenfalls für Teppiche. Um das mit dem Gummibesen Gekehrte in den Müll zu bringen, kannst du am besten einen Handfeger verwenden. Statt einem Besen kannst du natürlich auch einen Staubsauger für die Reinigung verwenden. Hier ist es wichtig regelmäßig die Staubsaugerbeutel zu wechseln, damit der Staubsauger auch weiterhin die gewünschte Leistung erbringt.

Für deinen Staubsauger kannst du dir auch noch verschiedene Aufsätze kaufen wie zum Beispiel eine Fugendüse. Mit einer Fugendüse kommst du optimal auch in kleine Zwischenräume oder Ritzen und kannst zum Beispiel auch perfekt dein Auto damit aussaugen.

Um auch deine Heizkörper von Schmutz zu befreien, ist ein Staubsauger eher weniger geeignet. Hier kannst du spezielle Heizkörperbürsten kaufen, die die passende Länge und den passenden Durchmesser haben, um deine Heizung optimal zu reinigen.

Auch ein Schaber kann sehr hilfreich sein. Er hilft dir dabei Schmutz und Verkrustungen von Cerankochplatten zu entfernen, wenn dir zum Beispiel etwas überkocht ist.

Nachdem nun deine Wohnung schön sauber ist, kannst du mithilfe eines Straßenbesens auch draußen Verschmutzungen oder zum Beispiel Laub zusammenfegen, damit es auch vor deinem Haus immer gepflegt aussieht.

Wie sollte man seine Wohnung am besten reinigen?

Die Reinigung ist jedem selbst überlassen. Am besten kannst du für die Reinigung eines Teppichbodens einen Staubsauger verwenden, aber auch Gummibesen sind dafür geeignet. Für schmale Stellen eignet sich ebenfalls ein Staubsauger mit einer Fugendüse, da du damit ganz einfach den Schmutz aus den Zwischenräumen saugen kannst. Eine optimale Entfernung von Schmutz auf deinem Cerankochfeld gelingt dir mit einem Schaber, da dieser auch nicht die Kochplatte zerkratzt oder beschädigt. All diese verschiedenen Utensilien gibt es auch online wie auf www.amazon.de zu kaufen.

Wer braucht diese verschiedenen Utensilien?

Egal, ob du erst deinen ersten eigenen Haushalt hast oder schon sehr lange deine Wohnung selbst reinigen musst, diese Utensilien dürfen in keinem Haushalt fehlen. Diese Utensilien benötigt jeder, der regelmäßig seine Wohnung reinigen möchte. Sie unterstützen dich bei der Reinigung, bei der Entfernung auch von hartnäckigen Verschmutzungen und beim Putzen auch von kleinen Zwischenräumen. Diese Hilfsmittel sind die Standardausrüstung für alle Haushalte. Die verschiedenen Grundarten der Reinigung sind auf www.wikipedia.de sehr gut erklärt und dort findest du auch noch weitere Tipps zur Reingung.

Welche Utensilien dürfen dabei nicht fehlen?

  • Du solltest dir auf jeden Fall einen Handfeger kaufen, da du mit ihnen den Schmutz aufnehmen kannst
  • Fugendüsen sind praktisch für kleine schmale Stellen
  • Mit Heizkörperbürsten kannst du ganz einfach deine Heizkörper reinigen
  • Ein Gummibesen darf in keinem Haushalt fehlen
  • Mit einem Straßenbesen kannst du draußen Schmutz beseitigen
  • Ein Kehrset ist sehr hilfreich beim Putzen
  • Für deine Cerankochplatten solltest du dir unbedingt einen Schaber kaufen
  • Staubsaugerbeutel solltest du immer auf Vorrat haben, damit dein Staubsauger die gewünschte Leistung erbringt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.