Schneeberger Krabbe mit buntem Programm im Kreisaltenheim Amorbach

Amorbach: Kreisaltenheim | Auch in diesem Jahr besuchte uns wieder die Fasenachtsgesellschaft Schneeberger Krappe mit einem herrlich abwechslungsreichen Programm im Kreisaltenheim Amorbach.
Am Samstag, den 18.02.2017 war es soweit. Im bunt geschmückten Speisesaal wurden sie von unserer stellvertretenden Einrichtungsleiterin Beate Reinhart mit Helau und „Krappe heil“ begrüßt. Ein herzliches Willkommen galt dem diesjährigen Prinzenpaar Prinzessin Steffi I. und Prinz Marco I. sowie dem Kinderprinzenpaar Prinzessin Carlotta I. und Prinz Valentin I. Durch das heitere und kurzweilige Programm an diesem Nachmittag führte der Präsident der Schneeberger Krabbe, David Wolfstädter.
Die Mädchen der Minigarde kamen als Raupe Nimmersatt und entpuppten sich zu wunderschönen bunten Schmetterlingen. Katharina Weiss brachte mit ihrer wunderbar vorgetragenen Büttenrede den Saal zum Lachen. Die Juniorgarde begeisterte die Bewohner mit einer schmissigen Tanzeinlage. Ralf Zack Zang als Bauchredner und seine Tochter das Göikerle Lina eroberte sich die Herzen der Narrenschar. Die Schneeberger „Haus und Hofkapelle“ heizte zwischen den einzelnen Höhepunkten den Saal ein. Nach einem grandiosen Finale waren sich Alle einig, es war wieder wunderbar. Frau Reinhart, selbst ein Schneeberger Krabb, bedankte sich herzlich bei der Fasnachtsgesellschaft. Prinz Marco überreichte ihr den Jahresorden der Schneeberger Krabbe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.