Beim Jahrgangstreffen in Amorbach wurde gemeinsam der 60. Geburtstag gefeiert

Ein ganzes Wochenende lang hat der Amorbacher Schuljahrgang 1957/58 gemeinsam den 60. Geburtstag gefeiert. Mehr als die Hälfte der im Jahr 1964 eingeschulten „Mädli un Bube“ war der Einladung nach Amorbach gefolgt.

Das Treffen begann freitags mit einer – inzwischen schon weithin bekannten – Kellerführung der „Kellerfreunde“ in Schneeberg.

Am Samstagvormittag führte Herr Heiner Schnorr die Teilnehmer des Klassentreffens durch das Jordansbad und das Templerhaus. Nach der sehr sachkundigen Führung machte sich ein Teil der Schulkameraden zu Fuß auf den Weg nach Beuchen zur Obstbrennerei Gerhard Bauer. Nach Ankunft der Autofahrer gab´s Kaffee und Kuchen, dann eine Schnaps- und Likörprobe. Anschließend führte Herr Bauer durch die Brennerei.

Abends traf man sich zum Abendessen in der Gaststätte „Zur Schmelzpfanne“ wo man bis tief in die Nacht in alten Erinnerungen schwelgte.
Nach dem Friedhofsbesuch am Sonntagmorgen ging´s zum Abschluss ins Café Bilz zum gemeinsamen Frühstück, das sich bis in den frühen Nachmittag hinzog.
Es wurde gleich vereinbart, sich zum 65. Geburtstag wieder zu treffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.