Polizeibericht vom 15.01.2021
Aschaffenburg | Verkehrschaos im Spessart - Polizei bereitet sich vor

Gemeinsame Presseerklärung der Polizeiinspektion und des Landratsamtes Aschaffenburg vom 15.01.2021

Am vergangenen Wochenende sorgten Tagestouristen und Ausflügler im Kreis Aschaffenburg durch teilweise undiszipliniertes Verhalten bereits für mehrere Polizeieinsätze. Mehrfach mussten hierbei Zufahrtsstraßen in die Ausflugsgebiete gesperrt sowie verbotswidrig und behindernd abgestellte Autos gebührenpflichtig verwarnt werden. Es kam überdies zu Beeinträchtigungen von Rettungseinsätzen und der Verkehrssicherheit. Auch zwingende Abstände wurden vielfach nicht eingehalten.
Die winterlichen Wetterverhältnisse in den nächsten Tagen lassen erwarten, dass Wanderer, Erholungssuchende und Wintersportler auch am kommenden Samstag und Sonntag die Höhenlagen des Spessarts, rund um den Engländer bei Heigenbrücken-Jakobsthal, die Geis- höhe in Dammbach, aber auch den Hahnenkamm im Kahlgrund mit ihren Fahrzeugen verstärkt aufsuchen und zu einem großen Andrang führen werden.
Um die Ordnung sicherzustellen, werden die zuständigen Polizeiinspektionen Aschaffenburg und Alzenau in Abstimmung mit dem Landratsamt einen Verkehrseinsatz vor Ort durchführen.
„Mit Blick auf das auch bei uns im Landkreis leider nach wie vor hohe Infektionsgeschehen, bitten wir eindringlich, bis auf weiteres auf Tagesausflüge zu den typischerweise stark besuchten Ausflugszielen zu verzichten und stattdessen die eigene Heimatgemeinde zu erkunden. So finden sich hervorragende Wanderwege in jeder unserer schönen Landkreisgemeinden. Schauen Sie hierfür gerne auf www.kreiskarte-ab.de“, so Landrat Dr. Alexander Legler.
„Verstöße, auch gegen Corona-Schutzmaßnahmen, werden angemessen geahndet und behindernd abgestellte Fahrzeuge gegebenenfalls abgeschleppt werden. Die Bevölkerung muss lageangepasst auch mit Straßensperrungen rechnen“, erläutert Polizeidirektor Frank Eckhardt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen