Polizeibericht vom 17.05.2020
Kreis Aschaffenburg | Unfälle, Einbruch und Diebstahl von Speiseeis

Pressebericht Sonntag 17.05.2020 PI Alzenau und Aschaffenburg

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

Fehler beim Fahrstreifenwechsel - drei Leichtverletzte
Am Samstagvormittag, kurz vor 11.00 Uhr, befuhr der 26-jährige Fahrer eines Pkw Kia aufdem rechten von zwei Fahrstreifen die Schönbornstraße stadtauswärts in FahrtrichtungAutobahn. Kurz vor der Auffahrt der BAB 3 wechselte er auf den linken Fahrstreifen und kollidierte hierbei mit einem Pkw Hyundai. Der Pkw Kia geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, von circa 17.000 Euro. Die beiden Fahrer sowie ein Beifahrer im Pkw Kia erlitten durch den Verkehrsunfall leichtere Verletzungen und wurden mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Aschaffenburg verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kriminalitätsgeschehen

Versuchter Diebstahl von Speiseeis
Vor Ladenöffnung versuchte am Samstagmorgen, gegen 08.30 Uhr alkoholisierter 18-jähriger Mann aus einer öffentlich zugänglichen Eisdiele in der City-Galerie vier Behältnisse mit Speiseeis im Wert von circa 150 Euro zu entwenden. Dabei löste er den Alarm aus und konnte durch den Sicherheitsdienst gestellt werden. Als er in das Büro des Sicherheitsdienstes verbracht wurde, versuchte er erfolglos zu flüchten. Allerdings verletzte er hierbei einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leicht an der Hand. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

Alkoholisierter Autofahrer
Kleinostheim
. Am Samstagnachmittag, gegen 13.10 Uhr, wurde der 59-jährige Fahrer einesPkw Mercedes auf dem Parkplatz des Friedhofes einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch beim Fahrer fest. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Daraufhin wurde der Fahrer zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme angeordnet. Seinen Führerschein und seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer
Haibach, OT Grünmorsbach
. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 00.30 Uhr, wurde der 20-jährige Fahrer eines Pkw VW Tiguan in der Dorfstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen.Da er während der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte und weitere Tests nicht durchführen konnte, wurde er zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme angeordnet. Auch hier wurde das entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kriminalitätsgeschehen

Einbruch in Gartenhaus - Tatverdächtiger festgenommen
Goldbach
. Am Samstagnachmittag, kurz nach 17.00 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei,dass soeben eine männliche Person auf einem größeren Gartengrundstück in der Spessartstraße in ein Gartenhäuschen eingebrochen sei. Er wurde dabei beobachtet wie er Getränke entwendete. Als er bemerkte, dass er entdeckt wurde, flüchtete er über einen Zaun.
Im Zuge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte ein 27-jähriger Tatverdächtiger noch in Tatortnähe durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Aschaffenburg festgenommen werden. Er wurde zur Dienststelle verbracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.

Verkehrsunfälle

Pkw übersehen - zwei Verletzte
Mömbris / Niedersteinbach
- Eine 31-jährige Landkreisbewohnerin befuhr mit ihrem Pkw, VW, Touran, die Alzenauer Straße / ST2305 in Richtung Mömbris. An der Abzweigung zur Dörnsteinbacher Straße / AB18 wollte sie nach links abbiegen, übersah hierbei einen entgegenkommenden Opel und es kam zu einem Frontalzusammenstoß.
Die Fahrerin und ihre 13-jährige Tochter wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 40-jährige Fahrer des Opels und die weiteren Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 1500.- Euro. Aufgrund auslaufender Betriebsflüssigkeiten war die örtliche Feuerwehr ebenfalls im Einsatz.

Spiegelberührung im Gegenverkehr
Geiselbach
- Am Samstagmorgen kam es im Begegnungsverkehr auf der ST3269 zu einer Spiegelberührung zwischen zwei Pkws. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 600 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen