Polizeibericht
Raum Alzenau | Arbeitsunfall, Einbruch, Garten verwüstet, Geldbörsendiebstahl, Volleybälle

Pressebericht der PI Alzenau für Sonntag, den 15.08.2021

Kriminalitätsbekämpfung
Arbeitsunfall auf Rohbau
Geiselbach, Lkr. Aschaffenburg.
Auf einem Rohbau in der Straße „Im Soder“ ist am Samstag gegen 11:30 Uhr eine frisch gemauerte Wand umgestürzt. Ein 65-jähriger Maurer verlor daraufhin ebenfalls den Halt und fiel hinterher. Er erlitt hierdurch leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Einbruch in Hörsteiner Soccerhalle
Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg.
In der Zeit zwischen Freitagabend, 20 Uhr, und Samstagmittag, 14 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in die Soccerhalle in der Gerichtsplatzstraße ein. Hierzu schlug der Täter eine rückwärtige Seitenscheibe ein um sich Zutritt zum Gebäude zu verschaffen. Nach ersten Erkenntnissen wurde in der Soccerhalle nichts entwendet. Der Schaden an der Scheibe beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Garten verwüstet
Alzenau-Michelbach, Lkr. Aschaffenburg.
Bereits am Mittwoch, den 11.08.2021, verwüsteten gegen 15:30 Uhr mehrere Jugendliche ein Gartengrundstück zwischen der Schulstraße und der Krämerstraße in Michelbach. Hierdurch wurden das Gemüsebeet sowie mehrere Aufbewahrungsboxen zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

Geldbörsendiebstahl
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg.
Am Samstag gegen 11:30 Uhr befand sich ein 78-jähriger Kunde in einem Verbrauchermarkt in der Brentanostraße. Während seines Einkaufs legte er kurzzeitig seine Geldbörse auf den Tresen einer dortigen Bäckerfiliale. Der bislang unbekannte Täter nutzte anschließend einen kurzen Moment der Unachtsamkeit und entwendete die Geldbörse.

Volleybälle aus Bayernhalle entwendet
Karlstein am Main, Lkr. Aschaffenburg.
Zwischen Montag, den 09.08.2021, 20:30 Uhr, und Dienstag, 10.08.2021, 18:30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter insgesamt 14 Volleybälle aus der Bayernhalle in der Straße „An der Waldschule“. Die Bälle befanden sich zu diesem Zeitpunkt in einer unverschlossenen Gitterbox im Geräteraum der Bayernhalle. Der Schaden beläuft sich auf ca. 900 Euro.

Wer zu den geschilderten Straftaten sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0).

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen