Polizeibericht
Raum Alzenau | Außenspiegel abgefahren, Pkw gegen Radfahrer, Unfallflüchtigen Lkw gestellt, Vorfahrtsverstoß, Unfallflucht

Pressebericht der PI Alzenau für Samstag, 02.10.21

Verkehrsgeschehen:
Außenspiegel abgefahren:
Westerngrund - Lkr. Aschaffenburg
. Am Freitagabend, gegen 19:10 Uhr beobachtete ein Zeuge in der Hauptstraße in Westerngrund, wie ein in Fahrtrichtung Schöllkrippen fahrender Mercedes Sprinter den Außenspiegel eines ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Peugeot Boxer abfuhr. Der Zeuge fuhr dem Unfallverursacher hinterher, stoppte diesen und wies ihn auf den Unfall hin. Daraufhin drehte der Unfallverursacher um, fuhr zurück, aber an der Unfallstelle vorbei und weiter in Richtung Geiselbach davon. Allerdings konnte der Zeuge das Kennzeichen notieren und eine gute Personenbeschreibung abgeben.
Am Geschädigten Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Pkw gegen Radfahrer:
Kahl a. Main - Lkr. Aschaffenburg
. Am Freitagnachmittag kam es gegen 16:10 Uhr in der Aschaffenburger Straße zu einer Kollision zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw. Eine 48jährige Pkw Fahrerin fuhr mit ihrem Skoda Fabia in Richtung Hanau. Auf Höhe der Hauptstraße wollte sie nach rechts in die Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah sie allerdings den neben ihr ebenfalls in Richtung Hanau auf seinem Rennrad fahrenden 37jährigen Fahrradfahrer. Es kam zur Kollision zwischen Pkw und Fahrrad, wobei sich der Fahrradfahrer glücklicherweise nur leichte Verletzungen zuzog. Es entstand allerdings ein Sachschaden von gut 3500 Euro.

Dank aufmerksamer Zeugen unfallflüchtigen Lkw gestellt:
Mömbris - Lkr. Aschaffenburg.
Am Freitagnachmittag, gegen 16:10 Uhr teilten aufmerksame Zeugen mit, dass ein bulgarischer Lkw am Markt in Mömbris einen geparkten VW Polo beim Rangieren beschädigt hat. Der 30jährige Fahrer des Lkw stieg aus, besah sich den angerichteten Schaden und flüchtete anschließend mit seinem Lkw von der Unfallstelle obwohl Zeugen ihn ansprachen und aufforderten an der Unfallstelle zu warten. Einer der Zeugen folgte dem Lkw bis die hinzugerufene Polizeistreife eintraf. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer trotz gültiger Lkw-Fahrerlaubnis offensichtlich massiv mit dem Führen eines Sattelzuges überfordert war. Durch die verständigte Staatsanwaltschaft wurde im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens die Sicherstellung des Führerscheins des Lkw-Fahrers angeordnet, Fahrer und Lkw warten nun auf einen von der Firma verständigten Ersatzfahrer.
Am beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Vorfahrtsverstoß:
Alzenau - Lkr. Aschaffenburg.
Am Samstagmittag gegen 12:15 Uhr kam es in der Rodenbacher Straße in Alzenau zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte. Eine 61jährige Pkw Fahrerin wollte mit ihrem Toyota Auris auf der Brentanostraße die Rodenbacher Straße queren. Hierbei übersah sie die auf der Rodenbacher Straße fahrende, vorfahrtsberechtigte 66jährige Fahrerin eines Honda Jazz. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge bei der ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro entstand.

Unfallflucht:
Kahl a. Main - Lkr. Aschaffenburg.
Im Laufe der vergangenen vier Wochen wurde ein in der Königsberger Straße in Kahl am Main geparkter Pkw VW Fox durch ein unbekanntes Fahrzeug an der Fahrerseite beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Unfallflucht nachträglich angezeigt:
Alzenau, Hörstein - Lkr. Aschaffenburg.
In der Zeit von Mittwoch, 19:30 bis Donnerstag, 16:00 Uhr wurde ein im Aschaffenburger Weg in Hörstein geparkter Mercedes Viano durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren und am Heck beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise zu den begangenen Straftaten geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Alzenau unter der Tel-Nr. 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen