Polizeibericht
Raum Alzenau | Pkw übersehen, Parkrempler, Fahrraddiebstahl, Unseriöse Handwerker

Pressebericht der PI Alzenau vom 20.11.2021

Verkehrsgeschehen
Mit Transporter rückwärts gefahren und Pkw übersehen
Mömbris, OT Schimborn, Lkrs. Aschaffenburg. Am 19.11.2021, gegen 17.00 Uhr, rangierte ein 46-jähriger Kurierfahrer mit seinem Transporter und stieß dabei gegen einen hinter ihm parkenden Hyundai. Hierbei entstand nur minimaler Sachschaden an der lackierten Stoßstangen des Hyundai. Der Kurierfahrer wurde verwarnt und ein Personalienaustausch ermöglicht.

Pkw touchiert und einkaufen gegangen
Schöllkrippen, Lkrs. Aschaffenburg.
Am 18.11.2021, gegen 16.10 Uhr, konnten Zeuginnen beobachten, wie eine 42-jährige Krombacherin mit ihrem Opel Astra beim Einparken auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in der Aschaffenburger Straße den abgestellten Kia einer Heinrichsthalerin anfuhr. Die Krombacherin besah offenbar den Schaden und ging dann, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern, einkaufen. Nach der Rückkehr fuhr die Krombacherin einfach davon. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 2.500.- Euro. Die Krombacherin wird wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.

Kriminalitätsgeschehen
Unversperrtes Fahrrad entwendet
Blankenbach, Lkrs. Aschaffenburg.
Am 18.11.2021, zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr wurde der Straße „Im Boden“ ein E-Bike entwendet. Das Fahrrad war nicht verschlossen. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 3.000.- Euro.

Unseriöse Handwerker
Alzenau, Lkrs Aschaffenburg.
Am 19.11.2021, gegen 17.00 Uhr, erschienen bei einem 69-jährigen Alzenauer zwei angebliche Heizungsmonteure. Auf der Suche nach einem Monteur hatte der Alzenauer auf eine Suche im Internet zurückgegriffen, da kein ortsansässiger Monteur für die defekte Heizung zu bekommen war. Die Monteure besichtigten die Heizung und stellten fest, daß Ersatzteile benötigt werden und sie deswegen Bargeld für die notwendige Beschaffung in Aschaffenburg benötigen. Der Alzenauer händigte 1.400.- Euro Bargeld aus. Ein Monteur mit Ersatzteilen erschien nicht mehr.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen