Polizeibericht vom 29.06.2020
Raum Alzenau | Radfahrer gestürzt, Schaltkasten und Mast angefahren, Marihuana gefunden

Pressebericht der Polizeiinspektion Alzenau vom 29.06.2020

Verkehrsgeschehen
Beim Abbiegen Pkw übersehen
Kahl am Main, Lkrs. Aschaffenburg.
Am 28.06.2020, gegen 09.30 Uhr, fuhr ein 70-jähriger Kahler mit seinem Fahrrad verbotswidrig, entgegen der Einbahnstraße, in der Friedhofstraße. Der 29-jährige Fahrer eines Mercedes fuhr in der Torgasse, überquerte die Friedhofstraße, um in dem Hörsteiner Weg weiterzufahren. Hierbei erschrak der Radfahrer offenbar und betätigte zu stark die Bremse und stürzte. Der Radfahrer brach sich vermutlich den Arm und wurde in das Klinikum Aschaffenburg eingeliefert.

Schaltkasten und Mast angefahren und geflüchtet
Blankenbach, OT Erlenbach, Lkrs. Aschaffenburg.
Im Laufe dieses Jahres wurde in Erlenbach, Stadtweg/Am Steinküppel ein Stromverteilkasten und ein Alumast durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Verursacher flüchtet, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.700.- Euro zu kümmern.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter der 06023/944-0 zu melden.

Seil zum Absperren gespannt / Radfahrer gestürzt
Schöllkrippen, Lkrs. Aschaffenburg.
Am 28.06.2020, gegen 12.55 Uhr, fuhr ein Fahrradfahrer eine private Hofeinfahrt hinab und übersah hierbei ein Seil, welches zur Absperrung für Pkw gespannt war. Der Radfahrer stürzte und zog sich vermutlich einen Schlüsselbeinbruch zu und wurde in das Klinikum Aschaffenburg eingeliefert. Am Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100.- Euro.

Entgegenkommenden Pkw übersehen
Mömbris, Lkrs. Aschaffenburg.
Am 23.06.2020, gegen 09.35 Uhr, fuhr ein 34-jähriger Haibacher auf der Staatsstraße 2305 Richtung Alzenau und wollte mit seinen Opel in die Straße „Frohnhofen“ nach links abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommen VW, der von einer 48-jährigen Sommerkahlerin gesteuert wurde. Hierbei kam es zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Die Sommerkahlerin verletzte sich leicht und wurde in das Krankenhaus Wasserlos eingeliefert. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 8.000.- Euro.

Kriminalitätsgeschehen
Bei Beifahrer Marihuana gefunden
Kahl am Main, Lkrs. Aschaffenburg. Am 29.06.2020, gegen 00.20 Uhr, wurde in Kahl am Main ein Pkw Seat kontrolliert. Bei der Fahrerin war wohl alles in Ordnung. Nur bei dem 24-jährigen Beifahrer konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Die anschließende Wohnungsdurchsuchung bei dem Kahler erbrachte nochmals knapp 7,5 Gramm Marihuana.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen