Polizeibericht vom 05.03.2021
Raum Alzenau | Rangierunfall, Transporter macht sich selbstständig, Vorfahrtsunfall, Unfallflucht, Diebstahl

Pressebericht der PI Alzenau vom 05.03.2021

Verkehrsgeschehen
Alzenau, OT Hörstein, Lkrs. Aschaffenburg. Am 04.03.2021, gegen 12.00 Uhr, rangierte in der Wolfwingertstraße ein Sattelauflieger-Autotransporter. Hierbei touchierte der Lkw-Fahrer mit seinem Anhänger unbemerkt eine Hauswand. An der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500.- Euro. Der Lkw-Fahrer konnte durch eine Streife der Polizei Alzenau angehalten werden. Ein Personalienaustausch zwischen Lkw-Fahrer und Hausbesitzer wurde herbeigeführt.

Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg. Am 02.03.20201, gegen 11.45 Uhr, stellte ein 30-jähriger Kleinkahler seinen Mercedes Citan in der Alzenauer Straße ab. Da der Fahrer offenbar die Handbremse nicht angezogen hatte, rollte der Transporter nach dem Parken unbemerkt auf der leicht abschüssigen Straße in ein Hoftor. Der Schaden an dem Transporter ist gering und beträgt nur ca. 500.- Euro. Allerdings entstand an dem Hoftor ein Schaden in Höhe von ca. 5.000.- Euro.

Mömbris, OT Niedersteinbach, Lkrs. Aschaffenburg. Am 04.03.2021, gegen 05.55 Uhr, wollte ein 59-jähriger Mömbriser mit seinem Ford Kuga aus der Wendelinusstraße nach links in die Alzenauer Straße abbiegen. Hierbei übersah der den vorfahrtsberechtigen von links kommenden Pkw, der von einem 61-jährigen Nidderauer gelenkt wurde. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Ford Kuga. Der Mömbriser war aufgrund des Zusammenstoßes mehrere Minuten bewußtlos und wurde durch die freiwillige Feuerwehr Mömbris geborgen und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Wasserlos gebracht. Der Nidderauer erlitt eine leichte Gurtprellung. An dem Ford Kuga des Mömbriseres entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000.- Euro. An dem Kuga des Nidderauers entstand im Frontbereich ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000.- Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden.

Mömbris, OT Niedersteinbach, Lkrs. Aschaffenburg. Am 04.03.2021, gegen 07.45 Uhr, touchierte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen in der Niedersteinbacher Straße geparkten schwarzen Golf. Dabei wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher flüchtet von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. An dem Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200.- Euro.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Alzenau unter 06023/944-0

Diebstahl von Deko-Bäumen
Karlstein am Main, OT Großwelzheim, Lkrs. Aschaffenburg.
Zwischen dem 03.03.2021, 19.30 Uhr und dem 04.03.2021, 10.00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter zwei Deko-Stahl-Bäume aus dem Vorgarten eines Anwesens in der Seestraße. Der Diebstahlschaden der beiden verankerten Bäume beträgt ca. 300.- Euro
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Alzenau unter 06023/944-0

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen