Polizeibericht
Raum Alzenau | Unfallflucht, Auffahrunfall, Fahrschüler verliert auf Ölspur Kontrolle

Pressebericht der PI Alzenau vom 13.10.2021

Verkehrsunfälle
Zweimal geparkte Pkws angefahren und anschließend geflüchtet
Mömbris / Niedersteinbach -
In der Zeit von Dienstag, 06:45 Uhr bis 18 Uhr, blieb ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, in der Alzenauer Straße, an einem geparkten Mercedes hängen und beschädigte diesen. Der unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden wird auf ca. 500.- Euro geschätzt.

Alzenau / Wasserlos - Ein weiterer geparkter Pkw wurde auf dem Parkplatz der Hahnenkammhalle durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt.
In der Zeit von Montag, 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr, streifte der Unfallflüchtige mit seinem Fahrzeug den abgestellten Pkw der Marke KIA. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000.- Euro.
Zeugen die sachdienliche Hinweise insbesondere zu den Unfällen, zu den Fahrzeugen oder der Unfallverursachern geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Unfallflucht die Dritte
Kahl a. Main -
Im Zeitraum, Freitag, 08.10., ca. 06:30 Uhr bis Sonntag, 10.10.2021, ca. 21 Uhr, blieb ein bislang unbekannter Kfz-Führer, in der Grubenstraße, an einer Mauer hängen und beschädigte diese. Der unbekannte Täter entfernte sich anschließend mit seinem Fahrzeug ohne sich um den entstandenen Schaden, in Höhe von ca. 1.500.- Euro, zu kümmern.
Zeugen die sachdienliche Hinweise insbesondere zum Unfallhergang, zu dem Fahrzeug oder der Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Auffahrunfall
Karlstein a. Main / Dettingen -
Ein 47-jährige Kia-Fahrerin konnte am Dienstagnachmittag, auf der Hanauer Landstraße / Fahrtrichtung Kahl a. Main, nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr aus Unachtsamkeit gegen das Fahrzeugheck einer verkehrsbedingt abbremsenden 48-jährigen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es wurde niemand verletzt, insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 .- Euro.

Fahrschüler verliert auf Ölspur Kontrolle
Alzenau -
Eine 15-jährige Fahrschülerin verlor, am Dienstagnachmittag die Kontrolle über sein Leichtkraftrad und stürzte. Als Unfallursache konnte eine ausgedehnte Ölspur ausgemacht werden. Die Fahrbahn wurde durch einen technischen Defekt an einem Mercedes-Sprinter verschmutzt. Die Kradfahrerin blieb unverletzt.
Inwieweit auch die Bremsanlage eines weiteren Verkehrsteilnehmers durch die Fahrbahnverschmutzung beeinträchtigt wurde und hierdurch ein Schaden entstandt, bedarf noch der Abklärung.
Zur Reinigung der Fahrbahn war neben den Feuerwehren Kahl a. Main und Alzenau, auch eine Spezialreinigungsfirma im Einsatz.
Der Sachschaden wird aktuell auf ca. 1.000.- Euro geschätzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen