Polizeibericht
Raum Alzenau | Unfallflucht, Gemeinschädliche Sachbeschädigung, Betäubungsmitteldelikte

Pressebericht der PI Alzenau vom 22.01.2022

Verkehrsdelikte / Verkehrsunfälle
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Alzenau -
Gegen 19:55 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2305, kurz nach dem Hahnenkammwerk, zu einer Spiegelberührung im Begegnungsverkehr. Eine 60 jährige Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Renault in Fahrtrichtung Niedersteinbach, als es mit einem entgegenkommenden Pkw zum Kontakt beider Außenspiegel kam. Während die Renaultfahrerin sofort anhielt, setzte der Pkw seine Fahrt in Richtung Alzenau fort. Keine Hinweise auf den Unfallgegner bekannt. Der Sachschaden wird auf 300,- Euro geschätzt.

Kleinkahl - Ein 49-jähriger Halter eines weißen Audi, Q5, parkte seinen Pkw am Donnerstag, 20.01.22, 22:30 Uhr, vor seinem Wohnanwesen in der Großlaudenbacher Straße ordnungsgemäß rechts neben der Fahrbahn. Als er am Freitag, 21.01.22, 07:30 Uhr, zu seinem Pkw kam, stellte er fest, dass sein linker Außenspiegel auf der Fahrerseite abgefahren wurde. Hier sind ebenfalls keine Täterhinweise bekannt und der Schaden wird hier auf ca. 500,- Euro beziffert.

Kriminalitätsgeschehen
Gemeinschädliche Sachbeschädigung
Schöllkrippen -
Am Freitag, 21.01.2022, in der Zeit von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr, kam es Am Sportgelände 1 zur Beschädigung des dortigen Parkautomaten und einer Wasserzapfanlage für Wohnwagen. Mutwillig wurden mit Tritten die Beschädigungen begangen. Am daneben befindlichen Vereinsheim der Wasserwacht wurden zwei Scheiben mit Steinen eingeworfen. Zudem lagen im Bachlauf zwei Mülltonnen und ein Leerrohr für Glasfaserkabel. Gerade hier ist die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Der Gesamtschaden wird von der Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen auf mindestens 1.500,- Euro geschätzt.
Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Betäubungsmitteldelikte
Bei Fahndungstreffer Methadon aufgefunden
Alzenau -
Um 14:15 Uhr fiel einer Polizeistreife an einer Bushaltestelle in Hörstein, Dettinger Straße, eine männliche Person auf, welche einer Personenkontrolle unterzogen wurde. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den 43-jährigen Mann drei Aufenthaltsermittlungen wegen Eigentums- und Betäubungsmitteldelikten vorlagen. Bei einer Durchsuchung der Person wurden insgesamt 9 verschreibungspflichtige Methadontabletten aufgefunden. Die Person gab sofort zu, dass er sich die Tabletten illegal, ohne Rezept besorgt hätte. Dafür erwartet ihn jetzt noch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kahl am Main - Ein Beziehungsstreit war Auslöser für einen Polizeieinsatz um 23:10 Uhr am Bahnhof in Kahl. Im Rahmen der polizeilichen Aufnahme wurde festgestellt, dass die 16-jährige Schülerin und ihr 19-jähriger Begleiter deutlich unter Drogeneinfluss standen. Bei einer Personendurchsuchung wurden im Kopfhöreretui des jungen Mannes über 25 Gramm Haschischöl, eine Kleinmenge Marihuana-Tabak-Gemisch und eine Kleinstmenge von unter einem Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Die Folge ist eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Mann, Frau & FamilieAnzeige
23 Bilder

Küchenverkauf
Ausstellungsküche von Nolte inklusive Geräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 12.900 € 23.826 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte Ausstellungsküche V19 Vegas 116 3D-Lacklaminat, Manganbr. Geschlif. Und N12 Nova Lack Weiß, Hochglanz Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft (m/w/d) | Gundermann, Aschaffenburg

Wir suchen Sie für unsere Sanitätshaus Standorte! Sie haben Lust auf Veränderung, Freude an Beratung, Versorgung und Verkauf? Sie möchten sich weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen? Sie sind freundlich, belastbar, flexibel, strukturiert? Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem netten Team, Fortbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung. Berufserfahrungen in unserem Bereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend. Interesse ?...

SportAnzeige

WIKA-STAFFELMARATHON
15. WIKA-Staffelmarathon am 23.07.2022

Firmen, Behörden & Schulen – Aufgepasst! Jetzt anmelden für den 15. WIKA – Staffelmarathon Der WIKA-Staffelmarathon ist eine Laufveranstaltung für Firmen, Behörden und Schulen und feiert am Samstag, dem 23.07.2022, seine 15. Auflage. Es handelt sich um einen klassischen Staffelwettbewerb, bei dem sich 7 Läuferinnen und Läufer auf einem 6 km-Rundkurs die Marathonstrecke von 42 km teilen. Neben den unbestrittenen gesundheitlichen Vorteilen des Laufens unterstützt jede/-r Teilnehmer/-in des...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.