Polizeibericht
Raum Alzenau | Wildunfall, Fehler beim Anfahren, Pkw erfasst Fußgänger, Vorfahrtsunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 25.11.2021

Wildunfall
Kleinkahl-Großkahl
Am Donnerstag um kurz vor 05 Uhr erfasste ein Peugeot-Fahrer zwischen der Bamberger Mühle und dem Glashüttenhof zwei Wildschweine.
Ein Schwein wurde bei dem Zusammenstoß getötete, das zweite Tier so schwer verletzt, dass es von dem verständigten Jagdpächter von seinem Leiden erlöst wurde. Der Pkw wurde nicht unerheblich im Frontbereich beschädigt (3.000 Euro).

Fehler beim Anfahren
Alzenau-Hörstein
Bei einem Verkehrsunfall im Industriegebiet Alzenau Süd entstand am Mittwochnachmittag ein Gesamtschaden von 11.000 Euro. Gegen 16.15 Uhr parkte ein 35-jähriger Lkw-Fahrer zunächst an der rechten Fahrbahnseite und wollte dann nach links auf ein Firmengelände fahren. Beim Anfahren übersah er den Pkw einer 49-jährigen Frau, die gerade an dem Lkw vorbeifuhr. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Pkw erfasst Fußgänger
Alzenau-Michelbach
Bei einem Verkehrsunfall bei Michelbach erlitt ein 71-jähriger Fußgänger am Mittwochnachmittag mittelschwere Verletzungen. Gegen 18 Uhr fuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Alfa von Michelbach in Richtung Albstadt. Circa 50 Meter nach dem Ortsausgang von Michelbach kam er offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schleuderte ungefähr 40 Meter über eine Grünfläche und einen kombinierten Fuß-/Radweg und prallte schließlich gegen mehrere Bäume. Auf dem Fußweg erfasste der Pkw einen 71-jährigen Fußgänger, der dort lief. Dieser erlitt nach ersten Erkenntnissen ein schweres Halswirbelschleudertrauma. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Hanau gebracht. Der Schaden an dem Pkw wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Vorfahrtsunfall
Alzenau
Am Mittwoch um 16 Uhr fuhr ein 21-jähriger Lkw-Fahrer auf der Max-Planck-Straße in Richtung Siemensstraße. Als er in die vorfahrtsberechtigte Max-Planck-Straße abbiegen wollte, übersah er den Seat eines 30-jähigen Mannes, der von rechts kam. Bei dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich entstand ein Schaden von 3.500 Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen