Polizeibericht vom 13.09.2020
Raum Aschaffenburg | Auffahrunfall, Mit Glasflaschen geworfen - Mächen verletzt, Widerstand gegen Polizeibeamte, Unfall, Pkw brennt aus

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 13.09.2020

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Verkehrsunfall in der Goldbacher Straße
Am Samstag, gegen 22.30 Uhr, kam es in der Goldbacher Straße zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin eines VWs fuhr aus Unachtsamkeit auf den vor ihr bremsenden Renault auf. Der 39-jährige Fahrer des Renaults wurde dabei leicht an der Schulter verletzt und durch den Rettungswagen ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro pro Fahrzeug.

Kriminalitätsgeschehen
Mit Glasflaschen am Mainufer geworfen
Am Samstag, gegen 21.30 Uhr, warf ein 21-Jähriger am Mainufer mit Glasflaschen umher. Dabei wurde ein 15 jähriges Mädchen am Rücken getroffen und erlitt Schmerzen. Der Flaschenwerfer konnte ausfindig gemacht werden. Er wurde durch die Einsatzkräfte zur PI Aschaffenburg verbracht, wo auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme zur Feststellung seiner genauen Alkoholisierung erfolgte. Ein zuvor durchgeführter Atemalkoholtest ergab ca. 2,5 Promille. Weiterhin wurde eine kleine Menge Marihuana sichergestellt. Im Anschluss wurde der junge Mann in Sicherheitsgewahrsam genommen.

Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet
Am Samstag, gegen 22.25 Uhr, fiel ein 16-Jähriger einer Streifenbesatzung des OED Aschaffenburg auf, da er sich ihnen gegenüber herabwürdigend äußerte. Eine Weile später konnte er dabei beobachtet werden, wie er auf Warnbaken, welche im Bereich der Suicardusstraße lagen, herum lief. Er wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Einen ausgesprochen Platzverweis wollte er nicht befolgen. Da der Jugendliche immer mehr in Rage geriet musste er gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Dabei sperrte er sich und versuchte sich zu entreißen. Der Jugendliche wurde zur PI Aschaffenburg verbracht und dort von seinem Vater abgeholt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rauchentwicklung in der Schöntalpassage
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 01.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung in der Schöntalpassage in der Goldbacher Straße. Es handelte sich um einen Schwelbrand einer Holzkonstruktion innerhalb des Mauerwerks. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort und konnte das glimmende Holz schnell ablöschen. Ermittlungen zur Ursache des Schwelbrandes werden von der PI Aschaffenburg geführt. Es wurde niemand verletzt.

Steine auf Mercedes geworfen

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.00 Uhr wurde ein 19-Jähriger von einem aufmerksamen Zeugen dabei beobachtet, wie er in der Cornelienstraße Steine auf einen geparkten Mercedes warf. Der Tatverdächtige konnte in der Würzburger Straße festgestellt werden und musste in Gewahrsam genommen werden. Am Mercedes entstand Lackschaden. Der junge Mann wird wegen Sachbeschädigung angezeigt.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen in Kleinostheim
Am Samstagmittag, gegen 13.45 Uhr, ereignete sich in Kleinostheim in der Aschaffenburger Straße ein Verkehrsunfall. Ein Mercedes-Fahrer musste verkehrsbedingt abbremsen. Hinter ihm befand sich ein VW. Auch dieser bremste bis zum Stillstand ab. Das dritte Fahrzeug, ebenfalls ein VW, konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den VW vor ihm auf. Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde der mittlere VW auf den Mercedes geschoben. Der Fahrer des auffahrenden VWs und der Fahrer des VWs vor ihm wurden leicht verletzt. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Kriminalitätsgeschehen
Pkw brennt aus
Am Samstag, gegen 18 Uhr kam es in Kleinostheim auf der B8 zu einem Fahrzeugbrand. Ein 45-Jähriger fuhr mit seinem Peugeot auf der BAB A45. Schon hier wurde er von anderen Verkehrsteilnehmern auf sein qualmendes Fahrzeug durch Hupen und Gesten aufmerksam gemacht. Als er an der AS Kleinostheim die Autobahn verließ und auf der B8 sein Fahrzeug abstellte, entfachte sich ein Feuer und das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die Feuerwehr Kleinostheim löschte den Brand und sperrte die Fahrbahn. Die Polizei Aschaffenburg ermittelt nun die Brandursache.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen