Polizeibericht vom 22.07.2020
Raum Aschaffenburg | Auffahrunfall, Sachschaden und Fahrerflucht

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 22.09.2020

Stadt Aschaffenburg - Verkehrsgeschehen

Spiegel abgefahren und geflüchtet
Obernauer Kolonie
. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte einen geparkten Pkw Opel. Dieser war am Montag, zwischen 18:30 Uhr und 21:50 Uhr, am rechten Fahrbahnrand in der Obernauer Straße abgestellt und weist nun einen abgerissenen linken Außenspiegel auf. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich.
Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kreis Aschaffenburg - Verkehrsgeschehen

Auffahrunfall in Sailauf
Am Montagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein Pkw Ford die Aschaffenburger Straße in Richtung Weyberhöfe. Hierbei übersah die 35-jährige Fahrerin einen verkehrsbedingt wartenden Pkw BMW und fuhr diesem hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls, zog sich die 48-jährige BMW-Fahrerin eine Verletzung im Arm zu. Die Retter verbrachten sie in ein Krankenhaus. Die beteiligten Fahrzeuge wurden in Höhe mehrerer tausend Euro beschädigt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen