Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Auto beschädigt, Ladendiebstahl, Wildunfall, Unfallflucht

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 19.10.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Auto beschädigt - Zeugen gesucht
Am vergangenen Wochenende, zwischen Freitagmittag und Sonntagabend, wurde der linke Seitenspiegel eines Ford Fiesta im Schloßberg vermutlich durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Der Unfallverursacher ist bislang unbekannt. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat nun die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.
Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Kriminalitätsgeschehen
Ladendiebstahl in Drogeriemarkt vereitelt
Eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Citygalerie konnte am Montagabend, gegen 17:40 Uhr, zwei männliche Täter bei einem Diebstahlsversuch beobachten. Die beiden unbekannten Männer nahmen mehrere Packungen Parfum aus den Regalen und steckten diese in eine mitgeführte Tasche. Auf Ansprache durch die Verkäuferin flüchteten die Täter. Die Verkäuferin schaffte es jedoch den Tätern die Tasche mit der Beute zu entreißen. In der Tasche wurde anschließend Parfum im Wert von knapp 1.150 Euro aufgefunden.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Wildunfall mit Greifvogel
Weibersbrunn.
Ein 30-jähriger VW-Fahrer kollidierte am Montagabend auf der Staatsstraße 2308 zwischen Weibersbrunn und Hessenthal mit einem Greifvogel. Das Tier flog gegen das Heck des Autos und erlag am Unfallort seinen Verletzungen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Toyota angefahren - Unfallverursacher flüchtig
Großostheim.
Am Montagvormittag, zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr, touchierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug das Heck eines am Straßenrand geparkten Toyota in der Bachstraße. Am Toyota wurden Anhaftungen von Fremdlack festgestellt. Durch den Unfall wurde die Heckverkleidung aus der Verankerung gedrückt. Der entstandene Schaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt. Der unbekannte Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen.
Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen