Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Auto landet auf dem Fahrzeugdach, 28-Jähriger in Gewahrsam genommen, Wildunfall, Einbruch, Diebstahl, Schlägerei

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 11.10.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Auto landet auf dem Fahrzeugdach

Nilkheim. Unmittelbar vor dem Dienstgebäude der Polizeiinspektion Aschaffenburg ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein spektakulärer Verkehrsunfall. Gegen 06:30 Uhr nutzte ein 33-jähriger BMW-Fahrer die Rechtsabbiegespur auf der Großostheimer Straße in Richtung Lorbeerweg und überholte die Fahrzeuge der Fahrspur des Geradeausverkehrs. Kurz vor der Einmündung zum Lorbeerweg wollte er wieder nach links einscheren. Hierbei kollidierte das rechte Vorderrad mit der Borsteinkante der Verkehrsinsel. Durch den Aufprall platzte der Reifen und der Fahrzeugführer verlor die Kontrolle. Der Pkw geriet nach rechts in einen Grünstreifen und prallte gegen einen Baum. Anschließend drehte er sich auf die linke Fahrzeugseite, schlitterte einige Meter über den angrenzenden Mitarbeiterparkplatz der Polizeiinspektion Aschaffenburg und landete dort schließlich auf dem Dach. Der 33-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien, welches obendrein noch Feuer gefangen hatte. Die Flammen konnten schnell abgelöscht werden. Der Unfall wurde von mehreren Zeugen beobachtet, darunter auch ein Polizeibeamter. Der Fahrer des BMW wurde zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Am BMW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mindestens 11.000 Euro.

Kriminalitätsgeschehen
28-Jähriger in Gewahrsam genommen
Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02:00 Uhr bemerkte eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg einen jungen Mann, welcher orientierungslos über die Würzburger Straße lief. Ein heranfahrendes Auto musste stark abbremsen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Im Gespräch mit den Polizeibeamten wirkte der 28-Jährige berauscht. Vieles deutete auf einen vorherigen Drogenkonsum hin. Die Polizeistreife nahm ihn daraufhin mit zur Dienststelle, wo er schließlich von seiner Lebensgefährtin abgeholt wurde.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Wildunfall mit Wildschwein
Weibersbrunn.
Ein Skoda-Fahrer erfasste am frühen Sonntagmorgen, gegen 07:00 Uhr, auf der Staatsstraße 2312, kurz vor der Autobahnüberführung, frontal ein Wildschwein. Bei der Unfallaufnahme durch eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg hing das Tier, welches seinen Verletzungen erlegen war, noch im Kühlergrill des Autos fest. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Kriminalitätsgeschehen
Einbruch in Bauwagen
Heinrichsthal.
In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagabend brach ein unbekannter Täter in einen Bauwagen auf einem Waldgrundstück nahe der Kreisstraße AB 20 ein. Der Täter zwickte vermutlich das Türschloss mit einem Bolzenschneider auf und klaute aus dem Innenraum drei Äxte im Gesamtwert von circa 200 Euro.

Diebstahl aus Rohbau
Stockstadt am Main.
In der Zeit von Samstag auf Sonntag kurz nach Mitternacht hebelte ein bislang unbekannter Täter einen Bauzaun auf und verschaffte sich Zutritt zu einem Rohbau im Neubaugebiet am Dreispitz. Als der Dieb mit einem verzinkten Gitter unterm Arm das Baustellengelände verlassen wollte, wurde er von einem aufmerksamen Anwohner angesprochen. Daraufhin ließ er seine Beute fallen und ergriff die Flucht.

Geburtstagsfeier endet mit Schlägerei
Großostheim.
Eine private Geburtstagsfeier im Ortsteil Ringheim gipfelte am frühen Sonntagmorgen, gegen 05:30 Uhr, in einer handfesten Streitigkeit mit mehreren Personen. Nach Zeugenaussagen hatte ein 26-Jähriger hierbei eine Gaspistole gezogen und damit in Richtung seiner Kontrahenten gefeuert. Durch das austretende Gas erlitten zwei Geburtstagsgäste Augenreizungen. Ein 19-Jähriger wurde zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der flüchtige Täter wurde im Nachgang durch Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg an seiner Wohnanschrift angetroffen. Hierbei konnte unter anderem die Tatwaffe sichergestellt werden. Der Täter muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen