Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Diebstahl, Vorfahrtsverstoß, Trickbetrüger erbeutet mehrere tausend Euro

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 28.01.2022

Stadt Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen
Diebstahl aus einem Wohnmobil
Am gestrigen Donnerstag, zwischen 19 und 20 Uhr öffnete ein bislang unbekannter Täter gewaltsam das Seitenfenster eines geparkten Wohnmobils und entwendete aus dem Innenraum einen Laptop, sowie mehrere USB-Sticks. Der Wert der Beute beläuft sich auf etwa 7.000 Euro. Das Wohnmobil war zum Tatzeitpunkt im Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Sandgasse geparkt. Hinweise auf den Täter sind aktuell nicht vorhanden.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
19-Jährige nach Vorfahrtsverstoß leicht verletzt
Waldaschaff.
Am Donnerstag, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der Kreuzung Hoffuhre und Untere Forststraße zu einem Verkehrsunfall nachdem eine 53-jährige Suzuki-Fahrerin eine vorfahrtberechtigte, 19-jährige Seat-Fahrerin übersehen hatte. Der Suzuki kollidierte daraufhin frontal mit der Fahrertür des Seat. Die 19-Jährige klagte anschließend über Schmerzen in der Schulter. Sie wurde nach medizinischer Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeugschäden summieren sich auf etwa 10.000 Euro. Die ortsansässige freiwillige Feuerwehr war ebenfalls mit neun Mann im Einsatz.

Kriminalitätsgeschehen
Trickbetrüger erbeutet mehrere tausend Euro in Kleinostheim - Zeugen gesucht
Kleinostheim.
Am Donnerstagmorgen gegen 09:00 Uhr wurde eine 79-jährige Dame aus Kleinostheim Opfer eines dreisten Trickbetrügers. Im Bereich der Bahnhofstraße sprach ein unbekannter Mann aus einem Auto heraus die Dame an und gab sich als ehemaliger Arbeitskollege des verstorbenen Ehemanns aus. Die 79-Jährige nahm den unbekannten Mann anschließend mit zu sich in die Wohnung im Hellbühlring. Dort wollte der Täter der Dame eine Handtasche verkaufen und zeigte außerdem noch großes Interesse an ihrem Goldschmuck. Hierbei entwendete er unbemerkt mehrere Schmuckstücke im Wert von circa 5.000 bis 6.000 Euro. Zudem zahlte das getäuschte Opfer bereitwillig 200 Euro für die zuvor offerierte Handtasche.
Der Trickbetrüger war männlich, ungefähr 50 Jahre alt, schlank und etwa 165 Zentimeter groß. Unterwegs war er mit einem hellen Fahrzeug.
Zeugen, welche Hinweise zum Täter oder zum Fahrzeug geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.