Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Drogenfahrt, Radfahrer rauscht in Fußgänger und flüchtet, Autoreifen zerstochen, Rangelei

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 15.02.2022

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Autofahrer unter Drogeneinfluss von Polizei kontrolliert
Leider.
Am Montagmorgen um kurz vor neun Uhr hielt eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg einen 26-jährigen Autofahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Seidelstraße an. Während der Kontrolle zeigte der junge Mann drogentypische Auffälligkeiten. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief zudem positiv auf Tetrahydrocannabinol (THC). Die Weiterfahrt wurde dem Fahrzeugführer untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Auf ihn kommt nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz zu.

Radfahrer rauscht in Fußgänger und flüchtet - Zeugen gesucht
An der Kreuzung Schweinheimer Straße und Spessartstraße kam es nach Aussage eines 21-jährigen Fußgängers am Montagabend um 19:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde der 21-Jährige durch einen unbekannten, männlichen Fahrradfahrer verletzt. Der Fahrradfahrer sah offensichtlich den dunkel gekleideten Fußgänger erst zu spät und kollidierte trotz eingeleiteter Bremsung mit diesem, sodass beide zu Boden fielen. Der Fahrradfahrer stieg daraufhin wieder auf sein Fahrrad und fuhr weiter. Der 21-Jährige klagte anschließend über Kopfschmerzen und begab sich selbstständig in ein Krankenhaus, wo er wegen Prellungen und dem Verdacht eines Schädel-Hirn-Traumas stationär aufgenommen wurde.
Der Fahrradfahrer war etwa 23 bis 27 Jahren alt und trug eine orangene Jacke sowie eine schwarze Baseballmütze. Er war auf einem blauen E-Bike unterwegs.
Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.

Kriminalitätsgeschehen
Autoreifen durch unbekannten Täter zerstochen
Schweinheim.
Im Zeitraum von Freitagnacht bis Montagabend beschädigte ein bislang unbekannter Täter ein geparktes Auto in der Rotwasserstraße. Der Fahrzeughalter stellte am Montag fest, dass die Beifahrerseite seines Fahrzeuges zerkratzt und der hintere rechte Reifen zerstochen wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Hinweise auf den Täter gibt es aktuell nicht.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Rangelei unter Jugendlichen am Busbahnhof
Nach einem Streitgespräch kam es am Montagnachmittag gegen 16:40 Uhr in der Ludwigstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 16-jährigen Jungen und einem 15-jährigen Mädchen. Im Gerangel fielen beide zu Boden. Schließlich mischte sich noch der 16-jährige Freund des Mädchens mit ein und fiel ebenfalls zu Boden. Das Mädchen wurde dabei leicht im Gesicht und am Ellenbogen verletzt. Die eingesetzte Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg nahm vor Ort gegen beide Streitparteien jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung auf. Die Beteiligten der Rangelei waren bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Mann, Frau & FamilieAnzeige
23 Bilder

Küchenverkauf
Ausstellungsküche von Nolte inklusive Geräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 12.900 € 23.826 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte Ausstellungsküche V19 Vegas 116 3D-Lacklaminat, Manganbr. Geschlif. Und N12 Nova Lack Weiß, Hochglanz Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft (m/w/d) | Gundermann, Aschaffenburg

Wir suchen Sie für unsere Sanitätshaus Standorte! Sie haben Lust auf Veränderung, Freude an Beratung, Versorgung und Verkauf? Sie möchten sich weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen? Sie sind freundlich, belastbar, flexibel, strukturiert? Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem netten Team, Fortbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung. Berufserfahrungen in unserem Bereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend. Interesse ?...

SportAnzeige

WIKA-STAFFELMARATHON
15. WIKA-Staffelmarathon am 23.07.2022

Firmen, Behörden & Schulen – Aufgepasst! Jetzt anmelden für den 15. WIKA – Staffelmarathon Der WIKA-Staffelmarathon ist eine Laufveranstaltung für Firmen, Behörden und Schulen und feiert am Samstag, dem 23.07.2022, seine 15. Auflage. Es handelt sich um einen klassischen Staffelwettbewerb, bei dem sich 7 Läuferinnen und Läufer auf einem 6 km-Rundkurs die Marathonstrecke von 42 km teilen. Neben den unbestrittenen gesundheitlichen Vorteilen des Laufens unterstützt jede/-r Teilnehmer/-in des...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.