Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Drogenfund, Unbekannter schlägt zu, Diebstahl, Container aufgebrochen, Ladendiebstahl, Verkehrsunfall, Körperverletzung

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 15.01.2022

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Bei Verkehrskontrolle Drogen gefunden
Bei einer Verkehrskontrolle gegen 23.30 Uhr in der Würzburger Straße konnten bei dem 65-jährigen Fahrer eines Pkw Renault drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Offensichtlich stand der Fahrer unter dem Einfluss von Marihuana und Medikamenten. Bei einer Durchsuchung konnten in seiner Jackentasche zudem circa 50 Gramm Marihuana aufgefunden werden.

Kriminalitätsgeschehen
Unbekannter schlägt zu
Am Freitag gegen 19.15 Uhr wurde ein 48-jähriger Mann in der Herstallgasse geschlagen. Der unbekannte Täter entfernte sich vor dem Eintreffen der Polizei. Aufgrund der Alkoholisierung des Geschädigten, war eine genauere Beschreibung nicht möglich. Er erlitt eine Platzwunde an der Augenbraue.

Unbekannte entwenden Nissenleuchte von Baustelle
In der Nacht auf Samstag gegen 00.45 Uhr konnte ein Zeuge beobachten, wie zwei bislang unbekannte Personen eine Nissenleuchte von einer Warnbarke in der Erbsengasse rissen und mitnahmen. Die männlichen Täter waren circa 25 Jahre alt, trugen dunkle Jeanshosen und dunkle Jacken. Der Beuteschaden beläuft sich auf circa 80 Euro.

Container aufgebrochen
Am Freitag fiel einem Geschädigten auf, dass in den letzten Wochen sein angemieteter Container aufgebrochen wurde. Aus dem, in der Bertastraße abgestellten Container, wurden, ersten Erkenntnissen zufolge, ein paar Skier und Kameras entwendet.

Ladendieb ertappt
Aus einem Geschäft in der City-Galerie entwendete ein 15.jähriger Jugendlicher gegen 16 Uhr diverse Spielzeugprodukte im Gesamtwert von circa 370 Euro. Er wurde durch eine Angestellte dabei beobachtet, die die Polizei verständigte. Der Ladendieb wurde auf der Polizeiinspektion seinen Eltern übergeben.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsunfälle
Beim Anfahren Pkw übersehen
Haibach, Lkr. Aschaffenburg.
Am Freitag gegen 09.45 Uhr beabsichtigte der Fahrer eines Lkw Renaults in den Fließverkehr der Würzburger Straße einzufahren. Hierbei übersah er den Fahrer eines Pkw Opel, der in Richtung Bessenbach unterwegs war. Da die Berührung seitlich stattfand, wurden beide Fahrzeuge an den jeweiligen Achsen beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt.

Kriminalitätsgeschehen
Konflikt endet in Körperverletzung
Mespelbrunn, Lkr. Aschaffenburg.
Gegen 17.20 Uhr befuhr ein 17-jähriger Mann den Bus von Heimbuchenthal nach Mespelbrunn und traf dort seine Freundin. Da diese in Begleitung eines anderen Mannes war, schlug er dem Kontrahenten gegen den Kopf. In Mespelbrunn verließen die Jugendlichen den Bus und der Konflikt verlagerte sich nach draußen. Hierbei kam es erneut zu einer Körperverletzung. Mit dem Verdacht diverser Prellungen wurde der 16-jährige Geschädigte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.