Polizeibericht vom 10.12.2020
Raum Aschaffenburg | Fahrradfahrer übersehen, Geldbeuteldiebstahl, Fahrzeuge beschädigt

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 10.12.2020

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
79-Jähriger Autofahrer übersieht 23-jährigen Radler
Am frühen Mittwochabend, gegen 18:20 Uhr, kam es in der Mainaschaffer Straße zu einem Verkehrsunfall zum Nachteil eines 23-jährigen Fahrradfahrers. Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer befuhr zuvor die Linkstraße und bog an der Kreuzung zur Mainaschaffer Straße nach rechts in Richtung Mainaschaff ab. Hierbei übersah er den kreuzenden Fahrradfahrer der ebenfalls in Richtung Mainaschaff fuhr. Es kam zur seitlichen Kollision, wobei der Radler zu Fall kam. Die Retter verbrachten ihn mit diversen Prellungen in ein Krankenhaus. Sowohl sein Fahrrad, als auch die Fahrerseite des Pkw wurden beschädigt.

Kriminalitätsgeschehen
Geldbeuteldiebstahl in der Herstallstraße - Zeugen gesucht
Am Donnerstag, zwischen 10:45 Uhr und 11 Uhr, wurde einer Dame der Geldbeutel entwendet, während sich diese in einem Drogeriegeschäft in der Herstallstraße aufhielt. Die Geldbörse samt Bargeld im dreistelligen Bereich hatte sich in einem Rucksack befunden, den die Dame in der Hand gehalten hatte. Von dem Täter fehlt jede Spur.

Fahrzeug ringsum verkratzt
Am Dienstag, gegen 10 Uhr, stellte ein Fahrzeugführer seinen Pkw VW für lediglich eine halbe Stunde am rechten Fahrbahnrand der Pestalozzistraße ab. Als er zurückkehrte stellte er mehrere Kratzer an seinem Pkw fest. Die Beschädigungen ringsherum belaufen sich in vierstelliger Höhe.
Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in beiden Fällen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Kreis Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen
Fahrzeuge beschädigt - Zeugen gesucht
Goldbach.
Ein unbekannter Täter schlug in der Zeit von Dienstag, 21 Uhr bis Mittwoch, 08 Uhr die Beifahrerscheibe eines Pkw Daimler ein. Das Fahrzeug war auf einem Stellplatz in der Jahnstraße abgestellt und weist nun einen Sachschaden im vierstelligen Bereich auf.

Stockstadt. Im Verlauf des Mittwochs bis Donnerstagfrüh, gegen 08 Uhr, wurde ein Pkw Daimler beschädigt. Das Fahrzeug stand in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellt und weist nun Kratzer auf der Fahrerseite auf. Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in beiden Fällen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen