Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Ins Schleudern geraten, Unfallflucht, Traktor muss ins Bankett ausweichen, Auffahrunfall, Schlangenlinienfahrer

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 17.09.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Bei Regen von der Fahrbahn abgekommen
Schweinheim.
Auf der Kreisstraße ABs 11 zwischen Gailbach und Schweinheim kam ein 42-Jähriger am Donnerstag, gegen 06:30 Uhr, auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab. Bei den Wetterverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit, brach das Heck seines Renaults in einer Kurve aus und er kam ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet auf eine Steigung abseits der Fahrbahn und drehte sich. Der Fahrer blieb unversehrt. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Smart beschädigt - Lkw-Fahrer flüchtet
Damm.
Ein Zeuge beobachtete am Donnerstag, gegen 14:45 Uhr, eine Unfallflucht in der Erlenmeyerstraße. Hierbei touchierte ein Lkw beim Abbiegen in die Glattbacher Straße einen am Straßenrand geparkten Smart. Der Lkw fuhr ohne anzuhalten weiter und verhinderte so die Feststellung seiner Personalien. Der verursachte Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Der Zeuge konnte ein Foto des flüchtigen Lkw machen.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Nach Überholvorgang - Traktor muss ins Bankett ausweichen
Großostheim.
Am frühen Donnerstagabend, gegen 17:00 Uhr, wurde ein langsam fahrender Traktor samt Anhänger auf der Wenigumstädter Straße zwischen Pflaumheim und Wenigumstadt von einem unbekannten Pkw überholt. Nach eigenen Angaben, wurde der Traktorfahrer beim Einscheren des Pkw zur Seite gedrängt, sodass er nach rechts ausweichen musste. Mit den Reifen des Anhängers geriet er dabei ins abschüssige Bankett und drohte umzukippen. Das Fahrzeuggespann wurde mit einem Kran gesichert. Die Feuerwehren Großostheim und Wenigumstadt waren mit 25 Mann vor Ort. Der Autofahrer ist flüchtig.
Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.

Auffahrunfall mit vier Beteiligten
Hösbach.
An der Kreuzung Bundesstraße 26 und der Staatstraße 2307 ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Weil ein 20-jähriger VW-Fahrer die Geschwindigkeit seines Vordermanns falsch eingeschätzt hatte, fuhr er dem vorausfahrenden Skoda hinten auf. Der Skoda hatte zuvor wegen einer roten Ampel und der vor ihm wartenden Fahrzeuge entsprechend abgebremst. Durch den Aufprall wurde der Skoda auf einen Mercedes geschoben, welcher wiederum gegen einen davor stehenden Peugeot gedrückt wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Auf nasser Fahrbahn die Kontrolle verloren - Totalschaden
Mainaschaff.
Eine 21-jährige Fahranfängerin verlor am Donnerstagmorgen beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in der Johann-Dahlem-Straße die Kontrolle über ihr Auto. Sie prallte frontal gegen ein Verkehrsschild. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrerin selbst blieb unverletzt. Der Schaden wird mit 3.000 Euro angegeben (Totalschaden).

Betrunkener Autofahrer zu Hause angetroffen
Großostheim.
Am Donnerstag, gegen 20:15 Uhr, wurde die Polizei wegen einem Schlangenlinienfahrer auf der Bundesstraße 469 verständigt. Ein Zeuge und seine Mitfahrer verfolgten den offensichtlich alkoholisierten Audi-Fahrer bis zur seiner Wohnanschrift nach Großostheim. Die Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg konnte den 67-jährigen Fahrer in seinem Haus antreffen. Auch auf die Beamten wirkte er deutlich alkoholisiert. Er wurde daher für eine Blutentnahme zur Polizeiinspektion Aschaffenburg verbracht.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen