Polizeibericht vom 01.06.2020
Raum Aschaffenburg | Motorradfahrerin verletzt, Fahrradfahrer benutzt verbotswidrig den Fußgängerüberweg, Messer und Rauschgift bei Kontrolle aufgefunden, Vorfahrtsverstoß

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 01.06.2020

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Motorradfahrerin verletzt
Eine 29-jährige Motorradfahrerin stürzte am Sonntag, gegen 15.15 Uhr in der Hanauer Straße. Vermutlich erkannte sie zu spät, dass ihr Vordermann, welcher ebenfalls nach links abbiegen wollte, aufgrund von Gegenverkehr abbremste. Sie fuhr ihm auf, kippte um und verletzte sich dabei. Die Dame wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Aschaffenburg abtransportiert. Die Hanauer Straße war für die Dauer von ca. einer halben Stunde komplett gesperrt.

Fahrradfahrer benutzt verbotswidrig den Fußgängerüberweg
In der Platanenallee ereignete sich am Sonntagabend gegen 17.35 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Laut Zeugenaussagen kam er mit unverminderter Geschwindigkeit, ohne links und rechts zu schauen und zudem mit Kopfhörern aus dem Schöntal heraus gefahren und überquerte den sog. Zebrastreifen. Ein Pkw-Fahrer, welcher auf der Platanallee fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Fahrradfahrer. Der 59-jährige Fahrradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Er wurde ins Klinikum Aschaffenburg verbracht.
In diesem Zusammenhang wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Fahrradfahrer am Fußgängerüberweg nicht bevorrechtigt sind!

Kriminalitätsgeschehen
Messer und Rauschgift bei Kontrolle aufgefunden
Bei einer Jugendschutzkontrolle von 4 Jugendlichen in der Würzburger Straße wurde bei einem 16-Jährigen ein Einhandmesser aufgefunden. Laut eigenen Angaben führte er es zum eigenen Schutz mit sich. Seine ebenfalls 16-jährige Begleiterin führte eine geringe Menge Haschisch mit sich. Das jeweilige Corpus Delicti wurde sichergestellt. Beide Jugendliche wurden angezeigt und die Eltern benachrichtigt.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Vorfahrtsverstoß in Großostheim
Eine 81-Jährige wollte am Sonntag, gegen 15.10 Uhr, mit ihrem VW von Großostheim kommend auf Höhe der Feuerwehr nach links in Richtung Pflaumheim abbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Opel, welcher die Ortsentlastungsstraße in Richtung Pflaumheim fuhr. Es kam zum Unfall, wobei die Fahrerin und Beifahrerin des Opels leicht verletzt wurden. Beide wurden ins Klinikum Aschaffenburg verbracht.

Kriminalitätsgeschehen
Mann beim Fischen im Privatgewässer erwischt
Am Sonntagmittag, gegen 14:00 Uhr, wurde ein 40-jähriger Mann beim Fischen in einem privaten Gewässer zwischen Stockstadt am Main und Mainhausen von einem Mitglied des dort ansässigen Fischereivereins angetroffen.
Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann weder im Besitz eines gültigen Fischereischeins, noch eines Berechtigungsscheins für das Gewässer war.
Zwar blieb für den Mann der große Fang aus, jedoch erwartet ihm nun eine Anzeige wegen des versuchten Diebstahls mit Waffen, da dieser ein Messer mit sich führte. Die Angelausrüstung wurde sichergestellt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen