Polizeibericht vom 22.02.2021
Raum Aschaffenburg | Sachbeschädigung, Motorradfahrerin übersehen, Einbrecher erbeutet Schmuck aus Wohnung

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 22.02.2021

Stadt Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen
Pkw mit Sprühfarbe beschmiert
Damm.
Ein unbekannter Täter beschmierte im Zeitraum von Samstag, 18 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr einen Pkw Iveco. Das Fahrzeug war linksseitig im Niddaweg abgestellt und wurde auf der gehwegzugewandten Seite mit schwarzer Farbe besprüht. Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden dem Fahrzeugbesitzer.
Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Motorradfahrerin beim Rückwärtsfahren übersehen - Eine leicht Verletzte
Hösbach.
Am Sonntagmittag, gegen 13 Uhr, wurde eine Motorradfahrerin auf einem Tankstellengelände in der Industriestraße angefahren. Während die 40-Jährige auf ihrem stehenden Motorrad der Marke Honda saß, wurde sie von einem Pkw Ford angefahren. Der 29-jährige Fahrer war rückwärts aus einer Parklücke gefahren und hatte die Frau übersehen. Sie fiel samt Zweirad zu Boden und verletzte sich leicht an der Schulter und am Knie. Der Einsatz eines Rettungswagens war nicht notwendig. Das Kraftrad wurde im vierstelligen Bereich beschädigt. Der Pkw wies geringe Schäden am Heck auf.

Kriminalitätsgeschehen
Großostheim. Im Zeitraum zwischen Samstag, 18 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr machte sich ein unbekannter Täter an einem Pkw BMW zu schaffen, der in der Pflaumheimer Straße abgestellt war. Die unbekannte Person drehte zwei Schrauben in den rechten vorderen Reifen. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.02.2021 - Bereich Untermain
Einbrecher erbeutet Schmuck aus Wohnung - Kripo bittet um Zeugenhinweise
ASCHAFFENBURG / DAMM.
Im Laufe des vergangenen Wochenendes ist ein Unbekannter in eine Wohnung eingebrochen. Der Täter hatte es offenbar in erster Linie auf Schmuck abgesehen. Ihm gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise.

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen muss sich der Einbruch im Lohrweg im Zeitraum zwischen Freitagvormittag, 10.00 Uhr, und Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr, ereignet haben. Auf einem Balkon im 1. OG des Mehrfamilienhauses öffnete der Täter gewaltsam die Terrassentür, um in die Wohnräume zu gelangen. Er entwendete u. a. Schmuck und verschwand damit in unbekannte Richtung. Der Beuteschaden dürfte nach ersten Schätzungen im niedrigen vierstelligen Bereich liegen. Darüber hinaus hinterließ der Einbrecher einen Sachschaden, der auf etwa 2.000 Euro geschätzt wird.

Wer am Wochenende etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen