Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Unfallflucht, Wildunfall, E-Bike-Diebstahl, Überfall, Illegale Müllentsorgung

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 17.10.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Radfahrer verursacht Verkehrsunfall und flüchtet
In der Josef-Dinges-Straße kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall mit etwa 400 EUR Sachschaden. Der Fahrer eines silberfarbenen VW wollte gegen 18:30 Uhr einen vor ihm fahrenden Radfahrer überholen. Der VW hatte schon zum Überholen angesetzt, als der Radfahrer unvermittelt nach links lenkte und bis auf die Gegenfahrspur fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, zog der VW-Fahrer ebenfalls nach links und prallte hierbei mit dem linken Vorderrad gegen einen Bordstein, wodurch der Reifen platzte.
In der Folge kam es zu einer Diskussion zwischen den beiden Unfallbeteiligten, die der Radfahrer dadurch beendete, dass er sich unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Kulmbacher Straße entfernte.

Wildunfall mit Reh
Auf der Staatsstraße zwischen Obernau und Sulzbach, kam es am Samstagabend zu einem Wildunfall. Der Fahrer eines Citroen kollidierte gegen 22:20 Uhr kurz vor dem Ortseingang Sulzbach mit einem Reh. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich das Wildtier in Richtung Main. An dem Citroen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 EUR.

Unfallflucht in der Müllerstraße
Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Müllerstraße kam es am Samstag zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Fahrerin eines schwarzen Mercedes parkte gegen 13:30 Uhr auf dem Parkplatz des dortigen REWE Marktes. Als die Geschädigte etwa eine Stunde später an ihr Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine frische Beschädigung im Bereich der Beifahrertür fest. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 100 EUR. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Kriminalitätsgeschehen
Zwei geparkte Fahrzeuge in der Elisenstraße beschädigt
Im Zeitraum von Freitagnachmittag 13:00 Uhr und Samstagmorgen 07:15 Uhr, wurden in der Elisenstraße vier geparkte Fahrzeuge beschädigt. An drei Caritasfahrzeugen wurde jeweils der linke Außenspiegel beschädigt. An einem daneben geparkten Fahrzeug der Deutschen Bahn wurden beide Außenspiegel beschädigt. Alle vier Fahrzeuge befanden sich auf einem privaten Parkplatz zwischen dem Elisenpalais und einem Gebäude der Deutschen Bahn. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 3500 EUR.

Schloss aufgebrochen und E-Bike entwendet
Am Samstagmorgen kam es in der Lange Straße zu einem Fahrraddiebstahl. Die Eigentümerin eines Pedelec hatte ihr Rad der Marke CONWAY vor einer Bäckerei auf Höhe der Lange Straße 3 abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Während sich die Dame in der Bäckerei befand, konnte sie beobachten, wie sich eine männliche Person an ihrem schwarzen Fahrrad zu schaffen machte. Obwohl die Geschädigte sofort nach draußen rannte, schaffte es der unbekannte Täter das Schloss aufzubrechen und mit dem Rad in Richtung Glattbacher Straße zu flüchten.
Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Damenrad vom Typ Cairon in der Größe 28 Zoll mit einem Damensattel. Das Rad hat einen Wert von mehreren Tausend EUR.
Der bis dato noch unbekannte Täter war zur Tatzeit unter anderem mit einem Basecap, einer dunklen Hose und einer Camouflagejacke bekleidet.

Pkw im Bereich der „Schweinheimer Exe“ beschädigt
In der Ebersbacher Straße wurde im Bereich der „Exe“ ein Pkw Dacia mutwillig beschädigt. Der Geschädigte parkte sein Fahrzeug am Samstag gegen 16:45 Uhr. Bei seiner Rückkehr gegen 18:10 Uhr stellte er fest, dass der rechte hintere Scheinwerfer zwischenzeitlich beschädigt worden war. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 350 EUR.

Heckscheibe eingeworfen
In der Suicardusstraße wurde am Samstagabend die Heckscheibe eines geparkten Pkw Ford mit einem Stein eingeworfen. Der Tatzeitraum beläuft sich auf etwa 30 Minuten zwischen 19:15 und 19:45 Uhr. Der Sachschaden an der Heckscheibe beziffert sich auf etwa 500 EUR.

Jugendliche von zwei Unbekannten angegriffen und leicht verletzt
Am Samstagabend, gegen 23:10 Uhr, wurde ein 17jähriger von zwei bis dato unbekannten Tätern angegriffen und leicht verletzt. Der Geschädigte saß auf einer Bank in der Passage zwischen Goldbacher Straße und Glattbacher Überfahrt, als er von zwei unbekannten Männern unvermittelt zu Boden geschlagen wurde. Am Boden liegend wurde der 17jährige noch durch die beiden Täter getreten. Eine 18jährige Begleiterin des Geschädigten versuchte die beiden Angreifer von dem 17jährigen abzuhalten. Hierbei wurde die 18jährige selbst durch einen der unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nach der Tat entfernten sich die beiden Angreifer in Richtung Goldbacher Straße. Die beiden Geschädigten wurden leicht verletzt, mussten jedoch zum Glück nicht durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Kreis Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen
Mehrere geparkte Fahrzeuge in Stockstadt beschädigt
Im Zeitraum vom 11.10.2021 bis 16.10.2021 wurden im Bereich der Würzburger Straße insgesamt sechs geparkte Fahrzeuge beschädigt. An den einzelnen Pkw verschiedener Hersteller waren jeweils Kratzer an den unterschiedlichsten Stellen angebracht. Zum Teil wurden erkennbare Herzen und Sterne in die Karosserie geritzt während sich die übrigen Beschädigungen durch wahllose Kratzer darstellten. Der entstandene Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 6000 EUR.

Illegale Müllentsorgung im Bereich der ehemaligen Deponie
Im Bereich der ehemaligen Deponie in Stockstadt wurden an einem dortigen Anglersee fünfzehn blaue Müllsäcke mit Hausrat sowie mehrere weiße Farbeimer illegal entsorgt. Entdeckt wurden die Müllsäcke und Eimer am Samstagnachmittag. Wann sie dort abgelegt wurden, konnte nicht näher in Erfahrung gebracht werden.

Wer sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Ereignissen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg, unter der Rufnummer 06021/ 857-0, in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen