Polizeibericht vom 08.05.2021
Raum Aschaffenburg | Verkehrsunfälle, Körperverletzung, Kontrolle über Pkw verloren, Eingangstüre Vereinsheim beschädigt

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 08.05.2021

Stadt Aschaffenburg

In der Zeit von Freitagmittag bis zum Samstagmorgen ereigneten sich in der Stadt Aschaffenburg insgesamt neun Verkehrsunfälle. Hierbei wurden keine Personen verletzt. Es entstanden Sachschäden von insgesamt etwa 25.000,-Euro.

Aussprache endet mit Körperverletzung
Freitagnachmittag, um 16:15 Uhr, trafen sich in der Aschaffenburger Innenstadt vier junge Erwachsene um ein klärendes Gespräch über einen vorangegangenen Streit zu führen. Die Klärung misslang, als ein 23-Jähriger seinen 20-jährigen Kontrahenten schubste, sodass dieser zu Boden fiel. Hierbei zog sich der Geschädigte vermutlich eine Stauchung seines Knöchels zu. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Kreis Aschaffenburg

Kontrolle über Pkw verloren
Freitagnacht, um 23:45 Uhr, kam es auf der Bundesstraße B8 in Kleinostheim zu einem Verkehrsunfall. Die 22-jährige Fahrzeugführerin eines gelben Seat verlor beim Einfahren in den Kreisverkehr, von Mainaschaff kommend, aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw. In der Folge fuhr sie über die dort befindliche Insel in der Mitte des Kreisverkehrs. Die Fahrerin und ihre 23-jährige Beifahrerin blieben beidem Verkehrsunfall unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000,-Euro.

Eingangstüre Vereinsheim beschädigt
Großostheim, Ringheim-Lkr. Aschaffenburg.
Am frühen Freitagabend, gegen 18:30 Uhr, konnte ein Mitglied des Feuerwehrvereins Ringheim e.V. im angrenzenden Gebäude verdächtige Geräusche wahrnehmen. Als er der Sache auf den Grund ging, konnte er eine Gruppe, bestehend aus vier Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, feststellen, welche sogleich die Flucht ergriffen. Bei einer anschließenden Überprüfung des Gebäudes konnte er eine beschädigte Stahltüre und eine zerbrochene Gehwegplatte feststellen, welche vermutlich mehrfach gegen die Türe geschmissen wurde. Der Schaden an der Türe beläuft sich auf etwa 1.200,- Euro. Die Jugendlichen konnten von dem Zeugen wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 1,50 -1,60 Meter groß, bekleidet mit Jogginghose und Kapuzenpullover. Hinweise erbittet die Polizei Aschaffenburg unter der Tel.-Nr. 06021/857-2231

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen