Polizeibericht vom 21.11.2020
Raum Aschaffenburg | Verkehrsunfall, Verkehrsunfallflucht, Ladendiebstahle, Wildunfall, Sachbeschädigung

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 21.11.2020

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer
Am Freitag, gegen 16.30 Uhr befuhr der 74 jährige Fahrer eines Pkw Mercedes die Rotwasserstraße in Fahrtrichtung Gailbacher Straße. An der Kreuzung mit dem Sälzerweg, wollte der Mann in diesen Weg abbiegen. Hierbei übersah er eine 49 jährige Fahrradfahrerin, wodurch es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch den Verkehrsunfall wurde die Frau leicht verletzt. Sie wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.
Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht
In der Zeit von Mittwoch bis Freitagmittag wurde ein in der Feldchenstraße abgestellter Pkw Kia, Farbe grau, durch ein unbekanntes Fahrzeug im Frontbereich beschädigt. Möglicherweise touchierte ein anderes Fahrzeug im Vorbeifahren den geparkten Pkw.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Kriminalitätsgeschehen
Ladendiebstahle im Stadtgebiet
Am Freitagnachmittag wurden zwei Männer im Alter von 32 Jahren und 44 Jahren in einem Bekleidungsgeschäft im Boschweg beim Ladendiebstahl beobachtet. Vor dem Eintreffen der Polizeistreife konnten die Beschuldigten das Geschäft verlassen, wurden jedoch im Nahbereich des Geschäfts durch eine Streifenbesatzung angetroffen. Zu dieser Zeit führten sie die Tatbeute im Wert von circa 200 Euro noch mit sich. Die entwendete Bekleidung konnte sichergestellt werden. Gegen die beiden Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Gegen 16.30 Uhr entwendete eine 58 jährige Frau in einem Lebensmittelmarkt in der Lange Straße Waren im Wert von circa 30 Euro. Hierbei wurde sie vom Ladendetektiv beobachtet. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Zusammenstoß am Kreisverkehrsplatz
Kleinostheim.
Am Freitag, gegen 20.30 Uhr, befuhr eine 60 jährige Peugeot-Fahrerin einen Kreisverkehrsplatz der Bundesstraße 8. Sie war daher vorfahrtsberechtigt. Zur gleichen Zeit fuhr eine 36 jährige Seat-Fahrerin in den Kreisverkehr ein. Hierbei übersah sie den anderen Pkw, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 9.000 Euro. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden.

Wildunfall mit einem Reh
Großostheim.
Ebenfalls am Freitag, gegen 20.30 Uhr, befuhr eine 26 jährige BMW-Fahrerin die Niedernberger Straße in Fahrtrichtung Großostheim. Hierbei kollidierte die Frau mit einem die Fahrbahn querenden Reh. Das Tier wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Eine entgegenkommende 27 jährige Audi-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier ebenfalls nicht mehr verhindern.
Das Reh wurde durch den Verkehrsunfall getötet. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Kriminalitätsgeschehen
Sachbeschädigung an geparktem Pkw
Heigenbrücken.
Auf einem Pendlerpark an der Straße „Am Kurpark“ wurde am Freitag in der Zeit von 05.00 Uhr bis 14.30 Uhr ein abgestellter Pkw Mercedes, schwarz, verkratzt. Der unbekannte Täter verkratzte mit einem unbekannten Gegenstand die Fahrertüre des Pkw. Es entstand ein Sachschaden von circa 3.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen