Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Verkehrsunfall zwischen Pkw und 13-jährigem Radfahrer, Graffiti-Schmierereien, Beschädigungen

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 17.02.2022

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Verkehrsunfall zwischen Pkw und 13-jährigem Radfahrer
Leider.
Am gestrigen Mittwoch gegen 15:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Darmstädter Straße an der Kreuzung zum Westring. Ein 13-jähriger Radfahrer hatte mutmaßlich das für ihn geltende Rotlicht auf dem Fahrradweg parallel zum Westring missachtet und überquerte den Bereich der Ampelanlage. Eine VW-Fahrerin, welche ihrerseits grün hatte, schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen, sodass der Radfahrer gegen die linke Seite des Autos prallte. Nach bisherigen Erkenntnissen blieb der 13-Jährige glücklicherweise unverletzt, wurde aber zur medizinischen Abklärung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am VW wurde durch den Verkehrsunfall ein Schaden in Form von Kratzern und Dellen in Höhe von circa 5.000 Euro verursacht.

Kriminalitätsgeschehen
Graffiti-Schmierereien am Schlossplatz
Im Bereich des Schlossplatzes wurden an mehreren Mauern und Wänden Graffitis festgestellt, welche durch einen bislang unbekannten Täter dort angebracht wurden. Der Tatzeitraum kann auf Montag, 18:00 Uhr bis Dienstag, 12:00 Uhr, eingegrenzt werden. Hinweise zum Täter gibt es bis dato noch nicht. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Kreis Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen
Unbekannter Täter beschädigt zwei Autos
Haibach.
Im Tatzeitraum zwischen Dienstagnachmittag (16:30 Uhr) und Mittwochmorgen (06:40 Uhr) wurden in der Straße Hundsäcker zwei Fahrzeuge durch einen unbekannten Täter beschädigt. Auf den betroffenen Fahrzeugen waren Reste einer aktuell noch unbekannten Flüssigkeit zu finden, welche den Lack in Mitleidenschaft gezogen hatte. Der verursachte Sachschaden wird hierbei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Fahrradabstellplatz beschädigt - Zwei Personen tatverdächtig
Stockstadt am Main.
Zwei Täter beschädigten am Mittwochabend um kurz nach 19:00 Uhr einen Fahrradunterstand in der Forststraße im Bereich der dortigen Sporthalle. Zwei Zeuginnen konnten zu diesem Zeitpunkt das Zerspringen einer Glasscheibe wahrnehmen und beobachteten anschließend zwei Personen, welche vom Tatort flüchteten. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg im Bereich des Bahnhofes anschließend zwei tatverdächtige Personen feststellen. Ob es sich dabei um die gesuchten Täter handelt ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Der verursachte Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.