Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Zusammenstoß, Unfallflucht, Auto beschädigt, Betrunkener in Gewahrsam genommen

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 27.09.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
E-Bike-Fahrer überholt Fahrradfahrer - Es kommt zum Unfall
Nilkheim.
Am frühen Sonntagnachmittag wollte ein 62-jähriger E-Bike-Fahrer auf dem Radweg entlang des Mainufers einen langsameren Fahrradfahrer überholen. Während des Überholvorgangs scherte der 61-jährige Fahrradfahrer plötzlich nach links aus, um auf die Großostheimer Straße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang touchierte er den, zu diesem Zeitpunkt parallelfahrenden, E-Bike-Fahrer. Letzterer stürzte dadurch zu Boden und zog sich Abschürfungen am Knie und im Gesicht zu. Der 62-Jährige wurde durch Rettungskräfte erstversorgt und zur weiteren medizinischen Abklärung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Unfallflucht am Schönbusch - Zeugen gesucht
Leider.
Am Sonntagnachmittag zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr wurde auf dem an der Darmstädter Straße gelegenen Parkplatz des Parks Schönbusch ein Audi A8 durch einen bislang unbekannten Unfallverursacher beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallflüchtige den Schaden beim Ausparken mit einem großen, massiven Fahrzeug verursachte. Der Audi weist Kratzer und Dellen an der linken Fahrzeugseite auf. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Kriminalitätsgeschehen
Auto beschädigt
Damm.
Ein unbekannter Täter schlug in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag den Seitenspiegel eines geparkten VW Multivan in der Theresienstraße ab und zerkratzte Beifahrertür und -fenster. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von schätzungsweise 1.000 Euro.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person, oder zu weiteren beschädigten Fahrzeugen, nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Mülleimer durch Jugendliche beschädigt
Am frühen Sonntagmorgen, gegen 00:15 Uhr wurden durch einen Zeugen in der Hanauer Straße im Bereich eines dortigen Fast-Food-Restaurants randalierende Jugendliche beobachtet. Die unbekannten Täter beschädigten unter anderem zwei Mülleimer und eine Mülltonne. Noch bevor die Polizei am Einsatzort ankam, flüchteten die Täter. Durch eine anschließende Fahndung konnte die Polizei drei Verdächtige antreffen. Ob diese in Verbindung mit den Beschädigungen stehen wird noch ermittelt.

Betrunkener in Gewahrsam genommen
In der Nacht von Sonntag auf Montag gerieten eine 48-jährige Frau und ein 40-jähriger Mann am Aschaffenburger Busbahnhof in einen Streit. Der stark alkoholisierte Mann zeigte sich dabei sehr aggressiv und belästigte die Dame. Nachdem er auch der Aufforderung der Polizei, den Bereich des Busbahnhofes zu verlassen, nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen und hierfür zur Dienststelle der Polizeiinspektion Aschaffenburg verbracht.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen