Polizeibericht vom 17.01.2021
Unterfranken | Winterausflüge in Unterfranken – Fazit der Polizei

3. Nachtrag zum Pressebericht des PP Unterfranken vom 17.01.2021 - Bereich Unterfranken

Am heutigen Sonntag kam es im Bereich des „Engländerhauses“ erneut zu einem erhöhten Besucheraufkommen durch regionale und auch überregionale Tagestouristen. Die Zufahrten mussten, ebenso wie bereits am Vortag, erneut ab 10:00 Uhr gesperrt werden. Im Laufe des Sonntags mussten in der Folge an den Sperren insgesamt knapp 700 Fahrzeuge abgewiesen werden! Im gesamten Landkreis Aschaffenburg kam es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen und insbesondere zu Parkverstößen auf Wald und Forstwegen.

In den Bereichen „Bayerische Schanze“ und „Bayerische Rhön“ kam es zu einem normalen Besucheraufkommen durch regionale Tagestouristen und auch zu keinen verkehrsrechtlichen Verstößen.

Erfreulicherweise war abschließend in allen drei genannten Bereichen festzustellen, dass es über den gesamten Sonntag verteilt zu keinerlei Verstößen gegen die infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen gekommen ist.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen