Aschaffenburg und Spessart - Natur & Tiere

Beiträge zur Rubrik Natur & Tiere

2 Bilder

Naturpark Spessart
Pack mit an! Landschaftsputz in Heimbuchenthal

Samstag den 9. Oktober 9-13 UhrDer Naturpark Spessart, die Gemeinde Heimbuchenthal und die Stiftung natur mensch kultur suchen freiwillige Helfer für einen Landschaftspflegeeinsatz in den Streuobstbeständen zwischen Planweg und Bergstraße. Wir reden nicht nur über Artenschutz und Landschaftsbild, wir packen an – und unterstützen so den Erhalt wertvoller Streuobstwiesen im Elsavatal. Gemeinsam schuften für einen guten Zweck: Beim Umschneiden von Wildgehölzen und Verbrennen von Obstbaumschnitt...

  • Heimbuchenthal
  • 03.10.21
  • 56× gelesen
Marder sind in Aschaffenburg-Nilkheim aktiv. Was tun?
4 Bilder

Aschaffenburg Nilkheim
Was tun gegen Marder und Waschbären?

Im Aschaffenburger Stadtteil Nilkheim gibt es ein Marder- und Waschbärenproblem. Die Bürgerinnen und Bürger sehen die Schäden an ihrem Haus oder Auto oder im Garten durch Marder und Waschbären, Kot auf der Terrasse und vor der Haustüre und fühlen sich alleine gelassen. Es gibt zwar gute Ratschläge, aber kümmern muss sich jeder selbst. Im Apfelbaumweg haben verschiedene Anwohner ihre Dächer recht kostenträchtig "mardersicher" machen müssen, um die Tiere nicht in den Dachboden zu lassen. Bleche...

  • Aschaffenburg
  • 07.07.21
  • 220× gelesen

Sozial-ökologischer Wandel:
LINKE und KI unterstützen Fridays for Future

Wer den Klimanotstand erklärt muss auch handeln! Die Stadt Aschaffenburg hat im Jahr 2020 den Kimanotstand erklärt. Die Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg stehen hier nicht außen vor. Wer den Klimanotstand erklärt, erkennt damit die Eindämmung der Klimakrise und der Prävention der schweren Folgen eines unkontrollierten Klimawandels als Aufgabe von höchster Priorität an. Das tun auch die Kreisräte der Partei DIE LINKE. und die Stadträte der KI. Alle bisherigen Maßnahmen haben nicht...

  • Aschaffenburg
  • 18.03.21
  • 168× gelesen

Zimmerpflanzen
Welche Gegenstände brauchst du, um gesunde Pflanzen in deinem Haus anzubauen?

Zimmerpflanzen sind zu einem wesentlichen Bestandteil viele Wohnungen und Balkonen geworden. geworden. Sie tragen nicht nur dazu bei, dass unser Haus schön aussieht, sondern ihre Anwesenheit sorgt auch für eine bessere Stimmung und verbessert unsere Gesundheit, weil sie die Luft reinigen und Sauerstoff produzieren. Wenn du anfangen möchtest, Pflanzen zu sammeln, oder wenn du bereits einige davon besitzt, gibt es einige grundlegende Gegenstände, die dir helfen werden, sie bestmöglich zu pflegen....

  • Reichenbach
  • 13.07.20
  • 112× gelesen
4 Bilder

50 Spessarter im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Die vom BUND Naturschutz und den Freunden des Spessarts organisierte Informationsfahrt in den hessischen Nationalpark Kellerwald-Edersee war frühzeitig ausgebucht. Nationalparkleiter Manfred Bauer begrüßte vergangenen Samstag die 50 Gäste aus dem Spessart im Nationalparkamt Bad Wildungen. Zusammen mit Achim Frede (Sachgebietsleiter Naturschutz) erläuterte er zunächst Werdegang und Rahmenbedingungen des dortigen Nationalparks. Der 5.700 Hektar große Nationalpark wurde 2004 gegründet. 2011...

  • Heimbuchenthal
  • 02.05.17
  • 123× gelesen
Buchenwald im Naturschutzgebiet Metzgergraben
7 Bilder

Nationalpark - ja bitte!

Die Bürgerbewegung „Freunde des Spessarts“ sieht einen Nationalpark im Spessart als einmalige Chance für unsere Region. Sie repräsentiert damit laut repräsentativer EMNID-Umfrage das überwiegende Meinungsbild der Spessart-Landkreise sowie der umliegenden Städte Aschaffenburg und Würzburg. Auch beim aktuellen Voting des Miltenberger News-Verlags stimmten 68 % für einen Nationalpark im Spessart. Im folgenden Beitrag erläutern mehrere Sprecher der „Freunde des Spessarts“, welchen Gewinn ein...

  • Heigenbrücken
  • 20.03.17
  • 687× gelesen
  • 1
3 Bilder

Martina Fehlner besucht Naturerlebnisgarten und Umweltstation des LBV in Kleinostheim

Kleinostheim. Bei einem Besuch in der LBV-Umweltstation Kleinostheim informierte sich die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner bei den Vorsitzenden der Kreisgruppe Richard und Ellen Kalkbrenner über die wichtige und wertvolle Arbeit des Landesbundes für Vogelschutz e.V. (LBV) und seine aktuellen Projekte. Die LBV-Kreisgruppe Aschaffenburg ist mit 2200 Mitgliedern, 5 Ortsgruppen und 13 Arbeitskreisen eine der größten in Bayern. Der LBV ist Bayerns ältester Verband für Arten- und...

  • Kleinostheim
  • 28.06.16
  • 107× gelesen
von links nach rechts: Ingbert Pfuhl, Willibald Hock,  Martin Zahn, Karl Jordan, Herbert Bergmann Erich Fries, Berthold Lutz und Otto Zahn.

Gelungene Zucht für Pflaumheimer Brieftaubenzüchter

Am Jahresanfang trafen sich die Brieftaubenzüchter vom „Bachgaubote 05263“ Pflaumheim um die von ihnen gezüchteten Tauben des vergangenen Jahres zu begutachten. Hierbei wird die Schönheit und die Reisetauglichkeit der Tauben bewertet. Schönheitskriterien sind u.a. der Gesamteindruck der Taube, ein harmonischer Körperbau, die Form des Kopfes und die Qualität des Gefieders. Ob eine Brieftaube auf den Preisflügen gute Ergebnisse erzielen kann ist schwieriger zu beurteilen. Hier achtet man in...

  • Pflaumheim
  • 31.01.16
  • 129× gelesen

Passiver Schutz vor Mücken und anderen Lästlingen

(TRD) Fliegen, Mücken, Bremsen, Schnaken, Wespen und andere Insekten erobern mit den ersten Sonnenstrahlen wieder Wohn- und Schlafräume. Insektenstiche sind lästig, und so manch einer wird durch das ständige Summen und die Angst vor Stichen um seinen verdienten Schlaf gebracht. Bereits im Frühjahr kann man effektiv einiges für den Insektenschutz tun, ohne direkt zur chemischen Keule zu greifen. Von Fliegengitter bis Moskitonetz Gartenteiche, Regentonnen, Gießkannen und andere Behälter, die...

  • Aschaffenburg
  • 27.04.15
  • 62× gelesen

Schnittkurs für alte Apfelbäume

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dammbach und dem Grünlandprojekt des Naturparks Spessart bietet der Obst- und Gartenbauverein Dammbach einen Obstbaumschnittkurs an. Wie saniert man verwilderte Apfelbäume richtig? Unser bekannter Spezialist Gärtnermeister Otmar Seidel erläutert die wichtigsten Grundlagen in Theorie und Praxis. Wer will darf selbst Hand anlegen. Grundstückseigentümer mit altem Obstbaumbestand sind hierzu besonders eingeladen, um den gefährdeten Obstbaumbestand in unserer...

  • Dammbach
  • 29.01.15
  • 34× gelesen

Beiträge zu Natur & Tiere aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.