SPD Aschaffenburg Nilkheim-Leider
Unterstützt die Stadt Aschaffenburg die Installation von Wall-Boxes?

Die Garagen sind nicht direkt am Haus. Wie funktioniert das mit der Wall-Box?
2Bilder
  • Die Garagen sind nicht direkt am Haus. Wie funktioniert das mit der Wall-Box?
  • Foto: Wolfgang Giegerich
  • hochgeladen von wolfgang giegerich

Das fragte eine Besucherin der Sprechstunde der Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau. Dabei geht es um folgendes: Bei nicht wenigen Häusern im Stadtteil Nilkheim steht die Auto-Garage nicht direkt auf dem Grundstück. sondern es gibt Sammel-Garagen, zu denen man über städtische Gehwege gelangt. Ist jetzt die allseits begrüßte Anschaffung eines E-Autos geplant, dann benötigt man auch eine Wall-Box, einen Strom-Anschluss, um das Auto mit Strom zu "tanken". Das wird auch staatlicherseits finanziell gefördert, damit weniger CO2 in die Luft gelangt.

Auch die Stadt hat sich die Energie-Wende und Klima-Schutz auf die Fahnen geschrieben. Doch wenn das Stromkabel vom Haus über städtisches Gelände zur eigenen Garage verlegt werden muss, wie geht man da vor. Die staatlichen Fördermittel sind auch an Fristen gebunden. Das versetzte die Bürgerin in Aufregung. Die beiden Stadträte versprachen, in der Stadtverwaltung über den Stand der Dinge nachzufragen. Ein Gespräch mit dem Leiter des Tiefbauamts ergab folgendes: Zuständig ist die Aschaffenburger Versorgungs-Gesellschaft (AVG). In den Straßen lägen eine Vielzahl von Kabeln und Leitungen, den Überblick darüber habe die AVG. Anruf bei der AVG. Anrufbeantworter. Der Rückruf kam umgehend. Zunächst ist ein Antrag für den Netzanschluss einer Ladesäule notwendig. Da kommen teilweise erhebliche Kosten für den Netzanschluss und die Zähleranschluss-Säule zusammen. Sinnvoll ist es deshalb - wenn möglich - gemeinsam mit anderen Garagen-Besitzern die notwendigen Anschlüsse installieren zu lassen. Letztlich muss aber der Einzelfall betrachtet und bewertet werden. Die die freundlichen Fachleute von der AVG beraten, was die bestmögliche Lösung sein kann.

Eine weitere Anregung betraf den Basketballplatz an der Flughalle. Dort betreiben Jugendliche regelmäßig ihren Sport. Aber Möglichkeiten sich auszuruhen oder den anderen auf einer Bank beim Spielen zuzusehen gibt es nicht. Auch ein Abfallkorb für Getränke oder ähnliches sucht man vergebens. Deshalb die Bitte des Mitbürgers an die Stadtverwaltung: stellt dort eine Parkbank und einen Abfallkorb auf.

Es gab noch eine ganze Reihe weiterer guter Ideen für den Stadtteil. Davon mehr an anderer Stelle.

Die Garagen sind nicht direkt am Haus. Wie funktioniert das mit der Wall-Box?
Viele Jugendliche nutzen den Basketball-Platz. Doch eine Sitz-Bank und ein Mülleimer fehlen.
Autor:

wolfgang giegerich aus Nilkheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie, Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d) | Kieser Training, Klingenberg

Wir suchen Sie als Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie (w/m/d)Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (w/m/d)Kommen Sie in unser hochmotiviertes Team und begleiten Sie aktive Menschen dabei, jung und belastbar zu bleiben. Wir sind seit vielen Jahren der Dienstleister für Gesundheit und Lebensqualität. Wenn Sie Lust auf diese neue Herausforderung haben, Wissen über Training mitbringen oder bereit sind, sich dieses anzueignen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Die...

WirtschaftAnzeige
Video 28 Bilder

Büro
BÜGRO in Großheubach - Ihr Partner für Büromöbel & Bürotechnik

BÜGRO – Wer sind wir? Wir sind eines der ältesten Unternehmen der Büroeinrichtungs-Branche am bayrischen Untermain. Seit 1965 planen wir Büros für Privatleute, Kommunen, Pfarrämter sowie Projekte für kleine und große Unternehmen. In dieser Zeit haben wir unser Knowhow stetig erweitert um unseren Kunden immer den bestmöglichen Service anbieten zu können. Neben computergestützter Visualisierung der Einrichtungsplanung können Sie natürlich auch in unserer Ausstellung die Büromöbel anschauen und...

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Bauen & WohnenAnzeige
18 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS 8.990 € statt 12.061 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte F17 Feel 96P Lacklaminat, Platingrau softmatt und 244 Melaminharz Zement Anthrazit Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Examinierte Pflegefachkraft, Pflegefachhelfer, Aushilfe, Betreuungskraft, Präsenzkraft Haushaltsführung (m/w/d) | Pflegeheim im St. Elisabethenstift GmbH, Großheubach

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns? Wir suchen für unseren ambulanten Dienst: Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) als Aushilfe 450 € oder in Teilzeit 20-35 Std/WPflegefachhelfer (m/w/d) mit 1-jähriger Ausbildung oder medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Aushilfe (m/w/d) 450 € / in Teilzeit 15-25 Std/W oder für unser Pflegeheim in Großheubach: Pflegefachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder VollzeitPflegehelfer (m/w/d) in Teilzeit mit 20-30 Std/WWorauf können Sie sich freuen… flexible,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.