Arbeitsagentur: Mit der App „Amtliche Helden“ auf der Suche nach jungen Talenten

Amtlich Helden - per App zum Azubi
Aschaffenburg: Agentur für Arbeit | Um ihre Bekanntheit bei Jugendlichen zu erhöhen, hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein Spiel mit dem Titel „Amtliche Helden“ entwickelt, um gezielt junge Menschen auf sich als Arbeitgeberin aufmerksam zu machen. Rund 1500 Auszubildende und Studierende stellt die BA jedes Jahr neu ein, davon auch einige in Aschaffenburg.




„Soziale Medien sind in der Berufsberatung nicht mehr wegzudenken, wir müssen die jungen Menschen da abholen, wo sie sind“, sagt Harald Maidhof, Vorsitzender Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Aschaffenburg. „Es ist nicht nur für Jugendliche spannend, spielerisch eine Agentur für Arbeit zu leiten.“



Das Spiel „Amtliche Helden“ ist ein sogenanntes „Serious Game“: Jugendliche schlüpfen in die Rolle eines Geschäftsführers und managen eine fiktive Agentur für Arbeit. Sie stellen sich ihre Agentur personell zusammen, entwickeln ihre Arbeitsvermittler, bilden Arbeitslose weiter und vermitteln diese an Arbeitgeber. Das Spiel ist als App unter https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere/ba-amtliche-helden erhältlich.

Ansprechpartnerin für Bewerberinnen und Bewerber in der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist Alexandra Wetteskind, Telefon 06021/390-302.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.