Polizeibericht
Aschaffenburg | Fahrradfahrer angefahren, Haus mit Farbe bespritzt, Opel verkratzt, Diebstahl

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 05.01.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Fahrradfahrer im City-Kreisel angefahren - Ein leicht Verletzter
Am Dienstagmittag, gegen 11:20 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Nissan-Fahrer von der Platanenallee kommend in den Kreisverkehr zur Goldbacher Straße ein. Hierbei übersah er einen 29-jährigen Pedelec-Fahrer, der sich bereits im Kreisel befand. Es kam zur Kollision, woraufhin der Radler stürzte. Der 29-Jährige zog sich mehrere Prellungen zu und wurde von den Rettungskräften einem Krankenhaus zugeführt. Sowohl am Pkw als auch am Pedelec entstand eher geringfügiger Sachschaden.

Kriminalitätsgeschehen
Haus mit Farbe bespritzt - Zeugen gesucht
Ein unbekannter Täter beschmutzte in der Zeit von Sonntag, 19 Uhr, bis Montag, 09:30 Uhr die Eingangstür sowie die Hausfassade eines Wohnanwesens in der Pestalozzistraße. Der Unbekannte spritzte schwarze Farbe auf die besagten Flächen, sodass ein Sachschaden im dreistelligen Bereich entstand.

Opel verkratzt
In der Zeit von Montag, 09:30 Uhr bis Dienstag, 11:30 Uhr beschädigte ein unbekannter Täter einen Pkw Opel. Dieser stand im Kurmainzer Ring geparkt und weist nun einen Kratzer an der Fahrertür auf. Der Sachschaden beläuft sich im vierstelligen Bereich.

Diebstahl aus Keller im Bereich der Innenstadt
Im Zeitraum vom 15.12.20 bis zum 05.01.21 verschaffte sich ein unbekannter Täter auf noch unbekannte Weise Zugang zum Keller eines Mehrfamilienhauses im Kurmainzer Ring. Dort durchwühlte er sämtliche Kartonagen eines Kellerabteils und machte sich letztendlich eine Spielekonsole, eine Dokumentenkassette sowie eine Flasche Rum zu Eigen. Es entstand kein Sachschaden, der Beuteschaden beläuft sich jedoch im dreistelligen Bereich.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in allen Fällen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen