Martina Fehlner: Finanzhilfe aus der Landesstiftung für Sanierung der Burgruine Wildenburg in Kirchzell

Landkreis Miltenberg: Landkreis Miltenberg |

In der Sitzung des Stiftungsrates der Bayerischen Landesstiftung wurden Zuschüsse für Projekte und Maßnahmen an historischen Bauten auch im Landkreis Miltenberg bewilligt. Das gibt die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst, bekannt. So erhält Andreas Fürst zu Leiningen einen Zuschuss in Höhe von 6.800 Euro zur Sanierung der Pallasmauer der Burgruine Wildenburg in Kirchzell-Preunschen.

Die Burgruine Wildenburg ist eine kunstgeschichtlich, historisch und literaturgeschichtlich sehr bedeutende Burg. Die Edelherren von Dürn, verdiente Gefolgsleute der Staufenkaiser, errichteten die Wildenburg in den Jahrzehnten um 1200 in künstlerisch besonders wertvollen Schmuckformen. Eine besondere Stellung kommt dem Bauwerk dadurch zu, dass sich mit ihm der Name Wolfram von Eschenbachs verbinden lässt. Er hat hier mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Teil seines Parzival-Romans geschrieben. Heute ist die Burgruine ein beliebtes Wanderziel und wird gelegentlich für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Martina Fehlner würde es sehr begrüßen, wenn weitere Projekte aus der Region gefördert würden. Sie ermutigt daher Kommunen, Privateigentümer und Einrichtungen, entsprechende Anträge bei der Landesstiftung einzureichen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.