Ausrüstung für TierliebhaberInnen und PetmeisterInnen

Was zeichnet eine gute PetmeisterIn?

Für das Wohlfühlen unseres Tieres sollten einige Faktoren berücksichtigt werden, um das für ihn passende Zuhause zu errichten/einrichten/herstellen. Dabei kommt es natürlich immer darauf an, um welche Tierart es sich handelt. Eine gute PetmeisterIn soll jedoch nicht nur auf das Zuhause ihren Haustieren beachten, sondern vor allem auch auf das Futter, den Spielzeugen, der Toilette, der Transportbox.

Wie können wir das beste Zuhause für unsere Haustiere einrichten?

Natürlich variiert das Haus je nach Tierart, jedoch sei es ein Aquarium, ein Palladium, ein Terrarium oder eine Hütte muss man immer die Bedürfnisse und der Lebensstil des jeweiligen Tieres beachten. Zusätzlich kann das Zuhause unseren Tieren, mit einer guten Pflege und der richtige Einrichtungsstil, sehr dekorativ werden. Ein Aquarium in der richtigen Größe und ein zum Raum passendes Design kann beispielsweise auch unseres Zuhause schöner machen.

Warum ist ein gutes Zuhause für unsere Haustiere wichtig?

Es ist sehr wichtig, für die Haustiere einen naturgetreuen Lebensraum zu gestalten. Je nach Lebensbedingungen und –bedürfnisse sind die Feuchtigkeit der Luft als auch die des Bodens, die Temperatur der Luft und des Wassers, das Fassungsvermögen und der Reinigungsaufwand zu bestimmen. Zudem ist es vor allem für Exoten enorm wichtig, das richtige und passende Terrarium zu finden.
Eine PetmeisterIn soll sich also auch um das Futter kümmern. Darüber hinaus soll sie sich über Vor- und Nachteile sowohl von Bio Futter als auch von Barf Futter informieren. Bio Futter unterscheidet sich nämlich vom herkömmlichen Futter dadurch, dass beim Anbau der Rohstoffe und beim Herstellungsprozess auf Nachhaltigkeit geachtet wird. Die verwerteten Tiere stammen aus artgerechter Tierhaltung. BARF ist ein Akronym und steht für biologisch artgerechte Rohfütterung. Das Programm wurde ursprünglich für die artgerechte Ernährung fleischfressender Haustiere entwickelt. Der Markt verfügt über eine große Auswahl vor allem an Barf Katzenfutter und Hundefutter. Schließlich soll eine gute PetmeisterIn die Eigenschaften von Nassfutter und Trockenfutter kennen und welche für ihren Haustier am besten geeignet ist. Aufgrund der im Nassfutter enthaltene Flüssigkeit ist es beispielsweise eher für diejenige Tiere geeignet, die wenig trinken.

Was soll eine gute PetmeisterIn zusätzlich für das Wohlfühlen ihrer Haustiere beachten?

Gagdets wie zum Beispiel Spielzeuge sollten in keinem PetmeisterIn-Haus fehlen. Vor allem Hunde lieben es, zwischendurch mal zu spielen. Hierbei lohnt es sich, ein zertifiziertes, langlebiges Spielzeug zu kaufen, anstatt fremde Objekte im Haus zu haben, die der Hund aus der Natur mitgebracht hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.