Das 1x1 für saubere Wäsche

Toll duftende Kleidung und Wäsche mit strahlenden Farben und einem wohlig weichen Gefühl auf der Haut sorgt wahrscheinlich bei den meisten von uns für ein unvergleichliches Wohlempfinden.
Der Weg zur sauberen Wäsche ist jedoch oft aufwendiger als wir glauben. Während routinierten Hausfrauen und -männern das Waschen, Trocknen und Bügeln kinderleicht von der Hand geht, haben andere hierbei mit einigen Hürden zu kämpfen: Die vielen Symbole und unterschiedlichen Textilien, Farben, Materialien sowie Waschmittel sind meist Anlass für die Ratlosigkeit vieler. Dieser Artikel soll dabei helfen Ihren Wäscheberg wieder zum duften zu bringen.

Wie wasche ich richtig?

Für saubere und frische Wäsche ist der regelmäßige Waschgang essentiel. Doch hier können auch schon die ersten Unklarheiten aufkommen.

Was bedeuten die unterschiedlichen Waschsymbole?
Welchen Waschgang muss ich einstellen?
Welches Waschmittel und wie viel davon muss ich verwenden?
und und und..

Eine Auflistung und Erklärung der verschiedenen Symbole, Waschmittel usw. erreichen Sie durch die beiden oben eingefügten Links.

Was benötige ich zum Trocknen meiner Wäsche?

Nachdem die Wäsche richtig gewaschen wurde und die Waschmaschine wieder frisch und sauber verlässt, kann sie jedoch leider nicht sofort wieder in Gebrauch genommen werden.
Zuerst muss die Wäsche getrocknet werden.
Dies kann in der Regel über zwei Wege erfolgen: Die Trocknung mithilfe eines Wäschetrockners oder über die Lufttrocknung ohne jegliche weitere elektrische Geräte.

Dafür benötigen Sie:

Was benötige ich zum Bügeln meiner Wäsche?

Nachdem die Wäsche trocken ist kann sich dazu entschieden werden die Wäsche und Klamotten direkt wieder zu verwenden oder letzte Falten und Knicke aus der Wäsche heraus zu bügeln.
Durch das Bügeln sieht die Wäsche feiner aus als ungebügelt und erweckt einen gepflegteren Eindruck.

Zum bügeln benötigen Sie Utensilien wie:

  • Dampfbügelsystem (Komplettsystem für einfaches Bügeln) 
  • Dampfbügeltisch zum Auflegen der Wäsche 
  • Bügelbrettbezug für einen schonenden Bügelprozess 
  • Ärmelbrett für leichteres Bügeln von Ärmeln 

Muss ich sonst noch etwas beachten?

Was beim ganzen Wäsche waschen oft vergessen wird ist, dass auch die Waschmaschine selbst regelmäßig gereinigt werden sollte, da nur so Schimmel, Kalk und Bakterien sowie Keime, welche sich in der Maschine ablagern, effektiv entfernt werden können. Bei häufiger Benutzung sollten Sie deshalb die Maschine einmal im Monat reinigen.
Für die Entkalkung und Reinigung eignet sich ein Entkalker besonders gut.

Dies gilt natürlich auch für weitere Haushaltsgeräte wie dem Wasserkocher. Neben der Entkalkung muss bei Geschirrspülmaschinen oder aber auch Wasserenthärtungsanlagen regelmäßig Regenerierungssalz nachgefüllt werden, um die Funktion der Geräte weiterhin gewährleisten zu können und deren Lebensdauer zu verlängern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen