Anzeige

Krönung der 3. Thermenkönigin auf dem Adventsmarkt Bad König am 8.12.18

Zur 3. Thermenkönigin wurde Kim-Lara Hibschenberger (links) am 8.12.18 beim Adventsmarkt Bad König gekrönt. Mit im Bild ihre Amts-Vorgängerin Nina König und Werner Eger, Geschäftsführer der Odenwald-Therme Bad König.
3Bilder
  • Zur 3. Thermenkönigin wurde Kim-Lara Hibschenberger (links) am 8.12.18 beim Adventsmarkt Bad König gekrönt. Mit im Bild ihre Amts-Vorgängerin Nina König und Werner Eger, Geschäftsführer der Odenwald-Therme Bad König.
  • hochgeladen von Sabine Rindsfüsser

Weihnachtsmelodien, Verkaufsstände und Leckereien lockten die Besucher am 08.12.2018 auf den Adventsmarkt von Bad König. Leider spielte das Wetter nicht ganz so gut mit, weshalb nur wenige Gäste vor Ort waren. Dafür waren viele Hoheiten gekommen, um die neue Thermenkönigin Kim-Lara Hibschenberger zu begrüßen. Die Apfelblütenkönigin Kathleen Dreßler, Weinkönigin Jana Petermann und Prinzessin Ariane Neumann, Mirabellenkönigin Theresa Hohm und die Kartoffelprinzessin Eva Beutel schmückten neben der neuen Thermenkönigin die Bühne.

Nach einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Uwe Veith ging es auch zügig zur Krönung über. Frau Anja Bundschuh - eine der Standesbeamtinnen von Bad König - stellte die 22-Jährige den Gästen vor. Neben ihrer Ausbildung wurde auch ihr beruflicher Werdegang als Physiotherapeutin in der Odenwald-Therme Bad König erwähnt und auch, dass die gebürtige Höchsterin im Jahr 2016 bereits als Apfelblütenkönigin den Gewerbeverein in Höchst vertreten hatte. Die Krönung, welche mit einem Jubel und Applaus der Gäste begleitet wurde, übernahm Werner Eger.

Zuletzt gab es noch ein paar persönliche Worte von der frisch gekrönten Thermenkönigin. „Ich freue mich schon sehr auf meine Amtszeit, da ich mich hier in Bad König sehr wohl fühle und durch meine Arbeit mit dem Ort verbunden bin. Ich möchte die Odenwald-Therme in der Öffentlichkeit repräsentieren, da ich mittlerweile einen starken Bezug zu dieser habe. Ich würde mir wünschen, durch meine Amtszeit Bad König und die Therme in ganz Hessen und auch darüber hinaus bekannter zu machen, um mehr neue und neugierige Besucher in Bad König begrüßen zu dürfen." Den diesjährigen Empfang von Ministerpräsident Volker Bouffier hat sie bereits mit Bravour gemeistert.

Abkrönung von Thermenkönigin Nina König

Im kleinen Kreise war am 29.11.2018 in der Wandelhalle Bad König die Thermenkönigin Nina König abgekrönt worden. Sie übergab bis zur offiziellen Krönung am Adventsmarkt Bad König Ihre Krone an Kim-Lara Hibschenberger. Werner Eger, Geschäftsführer der Odenwald-Therme, bedankte sich herzlich bei ihr mit einem Geschenk für die stets treuen Dienste. Nina König war seit Dezember 2016 im Amt und wurde damals anlässlich der 1.200-Jahr-Feierlichkeit der Stadt Bad König zur Thermenkönigin gewählt. Die Achtzehnjährige hat dieses Amt mit großer Freude angetreten, da Bad König ihre Heimstadt ist und ihr daher viel daran liegt, ihren Heimatort zu präsentieren. Nina König erzählte, dass die vergangenen zwei Jahre eine Zeit voller spannender Erfahrungen und imposanter Eindrücke waren. So nahm sie als Thermenkönigin z. B. beim Empfang des Ministerpräsidenten Volker Bouffier teil und trat auch beim Hessentag im Fernsehen auf. Sie erinnerte sich ebenfalls an den Wiesenmarkt in Michelstadt, wo Sie mit vielen Hoheiten der Region im Schlossgarten empfangen wurde. Häufig erwähnte Frau König auch die liebevolle Unterstützung ihrer Familie, der sie sehr dankbar für ihre geleistete Unterstützung ist. Nach dem jetzigen Ablauf ihrer Amtszeit konzentriert sich Frau König nun auf ihr Abitur, wozu Werner Eger ihr alles Gute wünschte.

Autor:

Odenwald-Therme Bad König aus Bad König

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen