Buchen: 44-Jähriger in Gewahrsam genommen

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.07.2018

(ots) Buchen:
Ein feucht fröhlicher Besuch der alla hopp!-Anlage in Buchen endete für einen 44-Jährigen am Dienstagnachmittag in einer Gewahrsamszelle des Polizeireviers Buchen. Eine Frau meldete der Polizei, dass sich ein offensichtlich stark betrunkener Mann auf der Anlage befände und bat die Polizei nach dem Rechten zu sehen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie den 44-Jährigen offensichtlich betrunken und Bier trinkend vor. Der renitente Mann beleidigte die Ordnungshüter und wollte einem Platzverweis nicht nachkommen. Als er zum Streifenwagen gebracht werden sollte, war er damit nicht einverstanden und wehrte sich zusehens, was zur Folge hatte, dass ihm die Polizisten Handschließen anlegten. Letztendlich wurde der Betrunkene in eine Gewahrsamszelle gebracht, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.