Polizeibericht
Buchen | Auffahrunfall mit teuren Folgen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.09.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Auf knapp 9.000 belaufen sich die Reparaturkosten für zwei Autos, die bei einem Unfall am Montagmorgen in Buchen beschädigt wurden. Eine 55-Jährige fuhr in ihrem Fiat gegen 9.30 Uhr auf der Walldürner Straße. Auf Höhe der Boschstraße musste die Frau ihren Wagen verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah wohl ein 34-Jähriger, der in seinem Opel hinter dem Fiat fuhr, und kollidierte mit dem Heck des vorausfahrenden Autos. Am Fiat entstanden Schäden in Höhe von circa 3.000 Euro, am Opel in Höhe von rund 6.000 Euro. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen