Polizeibericht
Buchen | Brand zügig gelöscht - Einsatz der Feuerwehr

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.05.2020

Einen Holzbrand am Dienstagabend in der Berliner Straße in Buchen konnte die Feuerwehr zügig löschen. Vermutlich beim Spielen mit Feuerzeugen entzündete ein Kind mehrere Paletten und Bauholz. Die Feuerwehr löschte den Brand, bevor er auf das nahegelegene Wohnhaus übergreifen konnte. Um an den Brandherd zu gelangen, musste die Feuerwehr eine Wohnungstür öffnen. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen