Polizeibericht
Buchen | Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.07.2021

B27/ Buchen:
Auf der B27 bei Buchen kollidierten am Dienstagnachmittag drei Fahrzeuge miteinander. Eine 54-Jährige fuhr gegen 15.10 Uhr mit ihrem Nissan auf der Bundesstraße in Richtung Walldürn. Vermutlich schlief die Frau ein und geriet deshalb mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn, wo sie seitlich versetzt mit dem Renault eines 20-Jährigen kollidierte. Der dahinter fahrende Lenker eines Mercedes Transporters bemerkte den Zusammenstoß vor ihm wohl zu spät und fuhr auf den Renault auf. Die Fahrer aller drei Fahrzeuge erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die 54-Jährige wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen